Tag Archives: Gerdy Zint

Die Teenies setzen sich zur Wehr (© Lago Film/Reiner Bajo)

Review: Hausen (Blu-ray)

Inhalt: Nachdem Verlust seiner Mutter zieht der 15-jährige Juri (Tristan Göbel, „Fack Ju Göhte 3“) mit seinem Vater Jaschek (Charly Hübner, „Lindenberg! Mach dein Ding“) in einen maroden Plattenbau in einem Außenbezirk. Während sich der Senior als Hausmeister um die Gegebenheiten in dem heruntergekommenen Gebäude kümmert, fällt Juri bald auf, dass hier das Leben einen […]

Read More

Das Blu-ray-Cover von "Asphaltgorillas" (© Constantin Film)

Review: Asphaltgorillas (Blu-ray)

Inhalt: Atris (Samuel Schneider) wohnt in einer ungemütlichen Ecke Berlins und hält sich als Dealer des gefürchteten Gangsterbosses El Keitar (Kida Khodr Ramadan, „Greyzone – No Way Out“) über Wasser. Er träumt von einem besseren und sorgenfreien Leben. Er sieht eine Chance gekommen, als er mit Frank (Jannis Niewöhner, „Jugend ohne Gott“) seinen besten Freund […]

Read More

Das DVD-Cover von "Als wir träumten" (© Pandora Film)

Review: Als wir träumten (DVD)

Inhalt: Kurz nach dem Mauerfall wissen viele in Leipzig noch nicht, wie sie mit der neuen Situation umgehen sollen. Jugendliche wie Rico (Julius Nitschkoff), Mark (Joel Basman), Paul (Frederic Haselon) und Daniel (Merlin Rose) haben eigentlich keine Perspektive und vertreiben sich die Freizeit mit Diebstählen, Randale und Schlägereien. Als sie aus einem verlassenen Fabrikgebäude eine […]

Read More

Marisa und Sandro pöbeln (Quelle: Ascot Elite)

Review: Kriegerin (Blu-ray)

Inhalt: Die 20-jährige Marisa (Alina Levshin) lebt ohne Hoffnung auf eine Zukunft mit einem Job als Kassiererin in Bitterfeld bei Leipzig. Sie hat eine ausgefranste Ponyfrisur, ein Hakenkreuz und das Wort „Skingirl“ auf den Körper tätowiert und wer ihr blöd kommt, wird verprügelt. Sie hasst Ausländer, Polizisten, Juden und Politiker, die sie für ihr mieses […]

Read More

Review: Kriegerin (Kino)

Inhalt: Aggressiv, gewaltbereit und hasserfüllt. Pony-Frisur mit langen Fransen, Mode mit rechten Zeichen und provokante, auffällig mit einem weißen Pflaster überklebte Hakenkreuz-Tätowierungen: So präsentiert sich die 20-jährige Marisa (Alina Levshin), egal ob bei ihrer Arbeit als Kassiererin im örtlichen Laden oder wenn sie mit ihrer Clique unterwegs ist. Stolz äußert sie rechtsextreme Parolen und Gesten […]

Read More

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.