Review: Mission: Impossible – Rogue Nation (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Mission: Impossible - Rogue Nation" (© Paramount Pictures Home Entertainment)

Das Blu-ray-Cover von „Mission: Impossible – Rogue Nation“ (© Paramount Pictures Home Entertainment)

Inhalt: Obwohl Ethan Hunt (Tom Cruise, „Edge of Tomorrow“) mit Hochdruck daran arbeitet, einer geheimen Organisation namens „Syndikat“ auf den Spuren zu kommen, lässt CIA-Direktor Hunley (Alec Baldwin, „30 Rock“) die IMF auch gegen den Widerstand von Teamleiter William Brandt (Jeremy Renner, „The Immigrant“) auflösen. Dadurch lässt sich Ethan aber nicht stoppen: Er versteckt sich und ermittelt auf eigene Faust weiter gegen die global agierende Gruppe von Ex-Agenten, die unter der Führung des radikalen und skrupellosen Lane (Sean Harris, „Yorkshire Killer“) steht. Immer wieder kreuzen sich die Wege mit der britischen Agentin Ilsa Faust (Rebecca Ferguson, „Hercules“), die undercover im „Syndikat“ agiert. Ethan ist sich nicht sicher, ob er ihr trauen kann und zieht Technik-Genie Benji (Simon Pegg) hinzu. Auch Brandt und Luther (Ving Rhames, „Death Race 3: Inferno“) haben bald genug von ihrer Zwangspause. So beginnt ein Kampf gegen eine Organisation, die im Gegensatz zu den kaltgestellten IMF-Mitgliedern über reichlich Mittel verfügt.

 

Fazit: Christopher McQuarrie gelingt mit „Mission: Impossible – Rogue Nation“ erstklassiges Popcorn-Kino. Krachende, temporeiche Action, eine spannende, gut erzählte Geschichte, die nötige Prise Humor, ein gut aufgelegter Tom Cruise und die großartige Neuentdeckung Rebecca Ferguson sorgen dafür, dass das Franchise im fünften Anlauf seinen vielleicht rundesten Film zeigt.

Ilsa muss Ethan aus der Patsche helfen (© Paramount Pictures)

Ilsa muss Ethan aus der Patsche helfen (© Paramount Pictures)

Der Film ist ab dem 17.12.2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Hier geht es zu unserer Kritik der Kinofassung

4 von 5 Punkten

 

Bild: Der visuelle Eindruck passt sich der Qualität des Filmes an. Bis auf wenige weichere Momente ist das Bild immer scharf und reich an Details. Die Farben sind zu jeder Zeit kräftig und natürlich. Kontraste und Schwarzwert sind ebenfalls im gehobenen Bereich einzuordnen. Das Filmkorn ist durchgängig vorhanden, aber ziemlich leicht und zu keiner Zeit störend. Ansonsten fallen in dem ruhigen sauberen Bild keine großen Fehler auf.

4 von 5 Punkten

Ton: Die englische Dolby TrueHD 7.1-Tonspur ist absolut herausragend. In allen Belangen ist der Ton gut und sauber abgemischt, die Effekte und Bässe sind wuchtig. Hier zeigt Paramount wirkliches Referenzmaterial. Da ist es um so ärgerlicher, dass die deutschen Zuschauer wieder mit einer Dolby Digital 5.1-Fassung abgespeist werden. Die gut verständlichen Dialoge und die allgemeine Räumlichkeit sind zwar durchaus zufriedenstellend. Der qualitative Unterschied ist aber in allen Belangen zu hören.

4 von 5 Punkten

Extras: Die Featurettes „Der Zünder ist scharf“ (6 Minuten), „Cruise Control“ (7 Minuten), „Helden…“ (8 Minuten), „Reiseflughöhe“ (8 Minuten), „Mission: Versenken“ (7 Minuten), „Das Auto“ (6 Minuten) und „Die Mission geht weiter“ (7 Minuten) sowie ein Audio-Kommentar von Tom Cruise und Christopher McQuarrie ergänzen die Blu-ray ziemlich ordentlich.

3,5 von 5 Punkten

Gesamt: 4 von 5 Punkten


Quelle: Paramount Pictures, Leinwandreporter TV, YouTube

Mission Impossible - Rogue Nation

Originaltitel:Mission Impossible - Rogue Nation
Regie:Christopher McQuarrie
Darsteller:Tom Cruise, Rebecca Ferguson, Jeremy Renner, Simon Pegg, Alec Baldwin, Sean Harris
Genre:Action
Produktionsland/-jahr:USA, 2015
Kinostart:06.08.2015
Verleih:Paramount Pictures Germany
Länge:131Minuten
FSK:ab 12 Jahren

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 17.12.2015
Review: Mission: Impossible – Rogue Nation (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.