Review: Brawl In Cell Block 99 – Ungekürzte Fassung (Mediabook)

Das Mediabook-Artwork von "Brawl in Cell Block 99" (©Capelight Pictures)

Das Mediabook-Artwork von “Brawl in Cell Block 99” (©

Inhalt: Bradley Thomas (Vince Vaughn, „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung“) ist ein Typ, mit dem man sich nicht anlegt. Doch der ehemalige Boxer steckt in einer persönlichen Krise, da er seinen Job verloren hat und die Ehe mit seiner Frau Lauren (Jennifer Carpenter, „Dexter“) seit einem Zwischenfall nicht mehr rund läuft. Aus reiner Verzweiflung lässt er sich darauf ein, seinem kriminellen Freund Gil (Marc Blucas) bei Drogendeals zu helfen. Die Situation verbessert sich, bis Bradley nach einem Groß-Deal von der Polizei gestellt, verletzt und verhaftet wird. Aufgrund mildernder Umstände darf er die Strafe in einem Gefängnis der mittleren Sicherheitsstufe absitzen. Doch Bradleys Alltag ändert sich massiv, als er Besuch von einem mysteriösen Geschäftsmann (Udo Kier, „Don’t worry, weglaufen geht nicht“) bekommt. Dessen Arbeitgeber ist der Besitzer der Drogen, die bei Bradleys Verhaftung beschlagnahmt worden sind. Nun hat dieser die schwangere Lauren als Pfand genommen und Bradley soll dafür im berüchtigten Block 99 des Hochsicherheitstraktes einen Mord begehen. Da er für eine Verlegung radikale Argumente liefern muss, beginnt der Ex-Boxer, sich seinen blutigen Weg zum Ziel zu bahnen.

Fazit: Nach seinem Horror-Western „Bone Tomahawk“ festigte S. Craig Zahler mit diesem ungewöhnlichen Gefängnis-Thriller, der den Weg eines Ex-Boxers in seine eigene Hölle nachzeichnet, seinen Ruf als kompromissloser und spannender Regisseur. Gerade in der Schlussphase sind die 80 zusätzlichen Sekunden dieser Uncut-Fassung zu finden, die von der FSK beanstandet worden sind. Dadurch wird dieser letzte Akt noch eine Spur knackiger. Im Zentrum dieser Geschichte, die zentral von Idealismus und Moralvorstellungen handelt, ist ein faszinierend stoischer und aufrichtig einschüchternder Vince Vaughn. So wird aus „Brawl in Cell Block 99“ ein bewusst polarisierender, radikaler Film, der eine ganz eigene Welt entwickelt und schon deswegen absolut sehenswert ist.

Die ungekürzte Fassung des Films ist ab dem 26.04.2019 auf 4K UHD (einschließlich Blu-ray) und 2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook erhältlich.

 

Tuggs versteht keinen Spaß (© Universum Film)

Tuggs versteht keinen Spaß (© Universum Film)

Hier geht es zur Kritik der geschnittenen Blu-ray-Veröffentlichung, in der ihr auch genauere Ausführungen zu Bild und Ton findet.

4 von 5 Punkten

 

Bild: 3,5 von 5 Punkten

Ton: Die Blu-ray enthält die deutsche und englische Fassung in einer DTS-HD MA 5.1.Abmischung. Auf der DVD liegen eine deutsche und eine englische Dolby Digital 5.1-Fassung bei.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Das vergilbt anmutende, etwas raue Cover – einschließlich des markanten Hinterkopfs von Vince Vaughn – passt natürlich wunderbar zum großen Exploitation-Zirkus, der hier geboten wird. Das 24-Seiten-Booklet enthält Bilder aus dem Film und Texte des bekannten Filmwissenschaftlers Prof. Dr. Marcus Stiglegger. Auf der Blu-ray sind noch das Making of „Journey to the Brawl“ (15 Minuten), eine Q&A-Runde vom Beyond Fest (32 Minuten) und ein paar Trailer als Bonusmaterial zu finden.

3 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Universum Film, LeinwandreporterTV, YouTube

Brawl in Cell Block 99

Originaltitel:Brawl in Cell Block 99
Regie:S. Craig Zahler
Darsteller:Vince Vaughan, Don Johnson, Jennifer Carpenter, Tom Guiry, Marc Blucas, Udo Kier
Genre:Thriller
Produktionsland/-jahr:USA, 2017
Verleih:Universum Film
Länge:132 Minuten (133 Minuten Uncut)
FSK:ab 18 Jahren (Uncut-Fassung Spio/JK geprüft)

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Capelight Pictures

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 23.04.2019
Review: Brawl In Cell Block 99 (Mediabook)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen