Review: Mandy (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Mandy" (© Koch Films)

Das Blu-ray-Cover von “Mandy” (© Koch Films)

Inhalt: Unter einfachen Verhältnissen, aber absolut zufrieden, leben Red Miller (Nicolas Cage, „The Humanity Bureau – Flucht aus New America“) und seine Frau Mandy (Andrea Riseborough, „The Death of Stalin“) in einer abgelegenen Waldhütte. Eines Tages wird Mandy von dem Sektenanführer Jeremiah Sand (Linus Roache, „Non-Stop“) beobachtet, der sie umgehend rekrutieren will. Mit Hilfe von seinen Unterstützern wie Marlene (Olwen Fouéré) und Swan (Ned Dennehy, „Kind 44“) überfällt er die Millers. Während der verletzte und gefesselte Red nur zuschauen kann, beschwört Jeremiah Mandy, ihm zu folgen. Als die wehrhafte Frau nur Spott für ihn übrig hat, lässt der er Mandy vor den Augen ihres entsetzten Mannes ermorden. Nachdem er sich selbst befreien kann, hat Red nur noch ein Ziel: Rache. Bis unter die Zähne bewaffnet, macht er sich auf die Suche nach den religiösen Fanatikern.

 

Fazit: Ohne Zweifel ist „Mandy“ von Panos Cosmatos einer der ungewöhnlichsten Filme des Jahres. Nicht nur, dass der in Cannes gefeierte Horror-Trip eine einzigartige Performance von Nicolas Cage beinhaltet (in einer Rolle, die wohl nur er auf diese Art spielen kann). Auch darüber hinaus entwickelt sich der – nicht immer leicht zugängliche – Film zu einem psychedelisch-künstlerischen Geniestreich, der zwar polarisiert, aber sicher keinen Zuschauer unberührt lässt.

Der Film ist ab dem 29.11.2018 auf DVD, Blu-ray, Ultimate Edition und im Mediabook erhältlich.

Hier geht es zu unserer Kritik vom Fantasy Filmfest 2018

Red hat einen schlechten Tag (© Koch Films)

Red hat einen schlechten Tag (© Koch Films)

4,5 von 5 Punkten

 

Bild: So denkwürdig der Look des Films ist, so wenige klassische Parameter erreichen hier wirklich gute Werte. In dem intensiven Farbenspiel sind Schärfe und Detaildarstellung allenfalls solide. Die teils extremen Filter dominieren natürlich farblich fast alle Bilder. Kontraste und Schwarzwert wechseln in (gefühlt) jeder Sequenz zwischen den Extremen. Sauber und ruhig ist diese Verneigung vor dem 70er- und 80er-Genrekino nie. Dennoch bietet der Film einen visuellen Stil, den so schnell niemand vergisst.

3,5 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD MA 5.1-Ton fallen hauptsächlich durch eine saubere Dialogwiedergabe auf. Der rare Einsatz von satten Bässen und den äußeren Boxen wird am ehesten durch den großartigen Score verursacht. Manchmal sind dann aber doch darüber hinaus kleine, nette Effekte zu hören.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Ein paar entfernte Szenen (14 Minuten), ein Audiokommentar, ein (fast rein akustisches) Featurette mit Kommentaren der Beteiligten (22 Minuten) und einige Trailer ergänzen die Blu-ray.

2,5 von 5 Punkten

Gesamt: 4 von 5 Punkten


Quelle: Koch Films, YouTube

Mandy

Originaltitel:Mandy
Regie:Panos Cosmatos
Darsteller:Nicolas Cage, Andrea Riseborough, Ned Dennehy
Genre:Horror, Thriller
Produktionsland/-jahr:USA/Belgien, 2018
Verleih:Koch Films
Länge:121 Minuten
FSK:ab 18 Jahren

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Koch Media

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 28.11.2018
Review: Mandy (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen