Review: Felony – Ein Moment kann alles verändern (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Felony" (© Universum Film)

Das Blu-ray-Cover von “Felony” (© Universum Film)

Inhalt: Nach langer Arbeit hat der australische Polizist Malcolm Toohey (Joel Edgerton, „Der große Gatsby“) mit seinem Team einen schwierigen und wichtigen Fall gelöst. Bei einem Bier wird der große Erfolg halbwegs zurückhaltend begossen. Auf dem Heimweg fährt Malcolm dann einen kleinen Jungen auf einem Fahrrad an, der in dessen Folge ins Koma fällt. In Panik gibt er an, als erster am Unfallort gewesen zu sein, um zu helfen. Die ermittelnden Cops Carl Summers (Tom Wilkinson, „Grand Budapest Hotel“) und Jim Mellic (Jai Courtney, „Stirb Langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben“) merken schon bald, dass die Geschichte nicht zusammen passt. Während Carl dem Kollegen unter die Arme greifen möchte, versucht der ehrgeizige Jim, den Fall mit aller Macht zu lösen. Währenddessen nagen die Ereignisse immer stärker an Malcolm, der aber nicht auspacken darf, da sonst nicht nur seine Karriere ruiniert wäre.

Kritik: Es gibt kleine, aber feine Filme, von denen auf dem Papier nicht viel zu erwarten ist, die einen aber schon bald in ihren Bann ziehen: So ist „Felony“ ein australisches Polizei-Drama aus dem Jahr 2013, was sich jetzt erst hier als „Direct to DVD“-Release durchsetzen konnte. Matthew Saville hat als Regisseur bislang hauptsächlich für das Fernsehen gearbeitet, was auch nicht komplett für ein außergewöhnliches Erlebnis im Langformat spricht. Schon nach wenigen Minuten wird aber klar, dass dieser Film, für den Hauptdarsteller Joel Edgerton das Drehbuch geschrieben hat, eine echte Perle ist. Runde, glaubwürdige Figuren müssen sich hier in einer rauen Umwelt durchsetzen und mit ernsthaften Problemen klar kommen. Werte wie Loyalität und Gewissen stehen hier im Vordergrund und werden vor allem über gute Dialoge transportiert. Natürlich ist „Felony“ mehr Charakterdrama als der auf dem Cover beworbene Thriller, was aber natürlich rein gar nichts an den zahlreichen Qualitäten des Filmes ändert.

Carl will Malcolm aus dem Schlamassel helfen (© Universum Film)

Carl will Malcolm aus dem Schlamassel helfen (© Universum Film)

Mit geschickter, atmosphärischer Inszenierung und einer nicht wertenden Erzählperspektive treiben Saville und Edgerton eine Geschichte voran, die trotz geringem Action-Anteils packt und stellenweise wirklich beklemmende Züge annimmt. Joel Edgerton hat sich (trotz seines Totalausfalls in „Exodus: Götter und Könige“) schon öfters als sehr guter Schauspieler bewiesen. Hier konnte er sich eine Paraderolle selbst auf den Leib schreiben und liefert als hingebungsvoller Vater und Polizist, der von seinem Gewissen zerfressen wird, eine bemerkenswerte Vorstellung. Er wird aber noch überboten von Tom Wilkinson, der den routinierten, etwas entnervten Oldie Carl Summers spielt. Seine abwechslungsreiche Darbietung samt sensationellem, bissigen Dialogvortrag hätte ihn in einer amerikanische Produktion zu einem Oscar-Kandidaten werden lassen. Trotz guter Kollegen beherrscht er die Szenerie jederzeit nach Belieben.

Jim traut Malcolm nicht über den Weg (© Universum Film)

Jim traut Malcolm nicht über den Weg (© Universum Film)

Jai Courtney, der zum Unverständnis vieler eine Blockbuster-Rolle nach der anderen landet (aktuell in „Terminator Genisys“), konnte bislang nicht als variabler Schauspieler glänzen. Hier gelingt es ihm tatsächlich einmal, gute darstellerische Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. In der Rolle des zunächst zurückhaltenden Neulings, der mit Idealismus und Ehrgeiz gegen den Kollegen ermittelt, liefert Courtney die vielleicht beste Vorstellung seiner bisherigen Laufbahn. Dazu kommt die immer überzeugende Melissa George („Triangle – Die Angst kommt in Wellen“), die als willensstarke Ehefrau von Malcolm sein Verhalten mit steuert, darunter aber auch selber zu leiden hat.

So ist „Felony“ eine durch und durch positive Überraschung. Mit dichter Atmosphäre, genug Tempo, sowie starken Dialogen und Schauspielern liefert Matthew Saville ein Drama im Polizisten-Milieu, welches weit über die erwartete nette Unterhaltung für zwischendurch hinausgeht und nachhaltige Eindrücke lässt.

Malcolm hat panische Angst, seine Frau und seine Kinder zu verlieren (© Universum Film)

Malcolm hat panische Angst, seine Frau und seine Kinder zu verlieren (© Universum Film)

Der Film ist ab dem 17.07.2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

4 von 5 Punkten

 

Bild: Der HD-Transfer von „Felony“ ist großartig. Die knackig scharfen Aufnahmen bilden jedes kleine Detail wunderbar ab. Gerade bei Close Ups zeigt das Bild seine Stärken. Die Farben sind nahezu optimal, was für einen natürlichen und kräftigen Look sorgt. Auch die Schwarzwerte und Kontraste sind meistens sehr gut, zeigen aber vereinzelt minimale Schwächen. Das ruhige Bild hat ein durchgängiges leichtes Korn, wodurch eine gelungene Film-Optik entsteht. Wirkliche Fehler sind bei diesem exzellenten HD-Bild außen vor.

4,5 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD 5.1-Ton sind hingegen eher zurückhaltend, was aber natürlich an der Art des Filmes liegt. Die Dialoge sind sauber abgemischt und kommen mit natürlichem Klang aus dem Center. Nur vereinzelt werden für Score und Hintergrundgeräusche die anderen Boxen verwendet. Für Effekte ist „Felony“ natürlich der falsche Film.

3 von 5 Punkten

Extras: Bis auf ein paar Trailer gibt es leider keine Bonusmaterialien auf der Blu-ray.

1 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Universum Film, Leinwandreporter TV, YouTube

Felony - Ein Moment kann alles verändern

Originaltitel:Felony
Regie:Matthew Saville
Darsteller:Joel Edgerton, Tom Wilkinson, Jai Courtney, Melissa George
Genre:Krimi, Drama
Produktionsland/-jahr:Australien, 2013
Verleih:Universum Film
Länge:94 Minuten
FSK:ab 12 Jahren

Mehr Informationen gibt es auf der Seite von Universum Film

[amazon_link asins=’B00WFKXW58,B010S311GU,B00WFKXWF8′ template=’ProductCarousel’ store=’l0f71-21′ marketplace=’DE’ link_id=’0e7193bd-f7cd-11e7-938b-1b9cda60a17d’]

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 13.07.2015
Review: Felony – Ein Moment kann alles verändern (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen