Tag Archives: Rebecca De Mornay

Das Hauptplakat von "Jessica Jones Staffel 2" (© 2018 Marvel/Netflix)

Review: Jessica Jones Staffel 2 – Episode 1-5 (Netflix)

Inhalt: Nach dem Tod von Kilgrave (David Tennant, „Doctor Who“) hat Jessica (Krysten Ritter, „Veronica Mars“) immer noch mit Schuldgefühlen zu kämpfen. Dennoch versucht sie gemeinsam mit Trish (Rachael Taylor, „The Loft“) und Malcolm (Eka Darville), das Geheimnis ihrer Vergangenheit zu lösen. Es wird immer gefährlicher, da jemand das gleiche Ziel zu haben scheint und […]

Read More

Die Covervariante B des Mediabooks von "Runaway Train" (© Capelight Pictures)

Review: Express in die Hölle – Runaway Train (2-Disc Limited Collector’s Edition)

Inhalt: Oscar „Manny“ Manheimer (Jon Voight, „Ray Donovan“) ist einer der härtesten Jungs in einem Hochsicherheitsgefängnis in Alaska. Nach drei Jahren Isolationshaft kommt er sehr zum Missfallen des Direktors Ranken (John P. Ranken) zurück in den normalen Vollzug und sorgt dort direkt wieder für Unruhe. Der jüngere Buck McGeehy (Eric Roberts, „Inherent Vice – Natürliche […]

Read More

Das Blu-ray-Cover von "Rage" (© Ascot Elite)

Review: Rage – Tage der Vergeltung (Blu-ray)

Inhalt: Nach einer längeren Geschäftsreise freut sich Stanley (John Travolta, „Criminal Activities“) auf ein paar entspannte Tage mit seiner Frau Vivian (Rebecca De Mornay, „Apartment 1303“), die ihn vom Flughafen abholt. Im Parkhaus werden sie von einem fiesen Typen (Luis Da Silva Jr.) nach Geld gefragt. Als sie ihre Hilfe verweigern, greift der Mann das […]

Read More

Review: Apartment 1303 (3D Blu-ray)

Inhalt: Da sie die Schikanen ihrer alkoholkranken Mutter (Rebecca De Mornay, „Die Hand an der Wiege“) nicht mehr aushält, zieht die 24 Jahre alte Janet (Julianne Michelle, „Wall Street: Geld schläft nicht“) in eine eigene Wohnung. Da ihr Freund Mark (Corey Sevier) regelmäßig zu Gast ist, genießt sie die ersten Tage in den eigenen vier […]

Read More

Review: Music Within (Blu-ray)

Inhalt: In seiner Kindheit hatte Richard Pimentel (Ron Livingston, „Adaption“) mit problematischen Verhältnissen zu kämpfen: Sein Vater war jung verstorben und seine geistig gestörte Mutter (Rebecca De Mornay, „Die Hand an der Wiege“) konnte ihm nie die nötige Unterstützung bieten. Während seiner Schulzeit inspiriert ihn ein Lehrer, nach seiner eigenen Bestimmung zu suchen, woraufhin Richard […]

Read More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen