Review: The Morning Show Staffel 2 (Apple TV+)

Können Alex und Bradley Freunde werden? (© Apple TV+)

Können Alex und Bradley in The Morning Show Staffel 2 Freunde werden? (© Apple TV+)

Inhalt: Acht Monate sind vergangen, seitdem Alex (Jennifer Aniston, „Cake“) und Bradley (Reese Witherspoon, „Der große Trip – Wild“) mit ihrer Live-Abrechnung in der Morning Show die Welt in Aufruhr versetzt haben. Während Alex seitdem recht zurückgezogen lebt, moderiert Bradley mit ihrem Kollegen Eric (Hasan Minhaj, „Bad Spies“) das Morgen-Fernsehen und erhofft sich einen baldigen Karrieresprung. Im Hintergrund arbeitet Cory (Billy Crudup, „After the Wedding“), inzwischen zum führenden Kopf von UBA aufgestiegen, mit seiner neuen Kollegin Stella (Greta Lee, „Sisters“) daran, den Kanal nach dem Kessler-Desaster in ruhigere Fahrwasser zu bringen. Als sich kurz vor Neujahr 2020 die Ereignisse überschlagen, gibt es für die Geschäftsführung nur eine Antwort: Alex muss zurückkehren. Ein anstehendes Enthüllungsbuch, die immer mehr aufkommende Cancel Culture sowie zahlreiche private Probleme verhindern, dass ein normaler Alltag greifbar wird. Und dann taucht plötzlich noch ein Virus auf, der jede Entscheidung in Frage stellt.

 

Kritik: Im Jahr 2019 hatte „The Morning Show“ debütiert und einen Arbeitsplatz unter dem Eindruck eines frischen Missbrauchsskandals porträtiert. Selbst wenn nicht alle Aspekte der ersten Staffel funktionierten, boten die ersten 10 Episoden teils fesselndes Fernsehen mit großartigen Darstellern. Da seit dieser Eröffnung aufgrund globaler Ereignisse gefühlte 15 Jahre vergangen sind, gab es genug Inhalte, um Staffel 2 an den Start zu bringen. Eine Entwicklung wird schnell sichtbar: „The Morning Show“ verlässt sich mehr auf die eigenen Stärken und Charaktere, die bei ihrem krisengeschüttelten Kanal neue Wege gehen und u.a. mit dem stetig anwesenden Druck von Cancel Culture und dem Aufkommen von Corona kämpfen müssen.

Stella soll mit Cory den UBA-Wagen aus dem Dreck ziehen (© Apple TV+)

Stella soll mit Cory den UBA-Wagen aus dem Dreck ziehen (© Apple TV+)

Während die erste Staffel noch mehr dem Eindruck vermittelte, dass sie dem Zuschauer die Inhalte erklären möchte, traut man in diesem Jahr dem Publikum mehr Abstraktionsvermögen zu. Die zahlreichen Subplots (neben den bereits genannten Geschichten wären da u.a. noch die Abwesenheit von Privatleben für Prominente im Zeitalter der sozialen Medien und die Suche nach Vergebung für vergangene Sünden unter privaten und geschäftlichen Gesichtspunkten) sind zeitgleich Fluch und Segen: So werden die ohnehin schon starken Figuren vielseitiger und interessanter. Nach dem sehr gradlinigen Vorgänger wirkt „The Morning Show Staffel 2“ aber dramaturgisch fast zwingend etwas holpriger.

Dank forderndem Material können fast alle Darsteller noch einmal ein wenig zulegen. Reese Witherspoon darf als inzwischen etablierte, immer noch hoch ehrgeizige Bradley, die irgendwie eine Balance zwischen Karriere und Privatleben finden muss, zur Hochform auflaufen. Jennifer Aniston, die eine vor Angst um den Verlust des Status Quo zerfressene Alex spielt, dürfte im dramatischen Bereich selten besser gewesen sein. Ähnliches gilt für Steve Carell, dessen von den eigenen Sünden geschlagener, nach Wiedergutmachung suchender Mitch – trotz nie heruntergespielter Monstrosität seines Tuns – der wahrscheinlich berührendste Charakter (kein Wortspiel…) dieser Staffel ist. Von den Neuzugängen ragen TV-Ikone Julianna Margulies und Greta Lee heraus. Aber auch weitere Schauspieler wie Holland Taylor und Will Arnett machen aus „The Morning Show“ ein starkes Ensemblestück.

Selbst wenn nicht jeder Kniff aufgeht und die Serie wieder ihre melodramatischen bis kitschigen Momente hat, ist „The Morning Show Staffel 2“ komplexes und zeitgemäßes Fernsehen, das nicht nur wegen seiner Top-Besetzung während der nächsten Preis-Saison in der ersten Reihe stehen dürfte.

4 von 5 Punkten

Die zweite Staffel der Serie ist ab dem 17.09.2021 (eine Folge pro Woche) im Programm von Apple TV + zu sehen.


Quelle: Apple Deutschland, YouTube

The Morning Show - Staffel 2

Originaltitel:The Morning Show Season 2
Showrunner:Jay Carson, Kerry Ehrin
Schauspieler:Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Steve Carell, Billy Crudup
Genre:Serie, Drama
Produktionsland/-jahr:USA, 2021
Verleih:Apple TV+
Länge:10 x 60 Minuten
FSK:ab 12 Jahren

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Apple TV +

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 17.09.2021
Review: The Morning Show Staffel 2 (Apple TV+)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner