Review: Line of Duty Staffel 5 (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Line of Duty Staffel 5" (© Justbridge Entertainment)

Das Blu-ray-Cover von „Line of Duty Staffel 5“ (© Justbridge Entertainment)

 Inhalt: Beim brutalen Überfall auf einen Transporter werden drei Polizisten getötet. Es sieht so aus, als ob ein Insider Informationen an die Verbrecher weitergeleitet hat. Aus diesem Grund nimmt die Anti-Korruptionseinheit AC-12 unter der Leitung von SI Hastings (Adrian Dunbar, „The Crying Game“) die Ermittlungen auf. Sein Ermittler-Team Steve Arnott (Martin Compston, „Spurlos – Die Entführung der Alice Creed“) und Kate Fleming (Vicky McClure, „Broadchurch“) stößt auf ein dicht verwebtes Netzwerk zwischen organisierter Kriminalität und korrupten Polizisten. Als es weitere Tote gibt, ist sich das Duo nicht mehr sicher, wem sie trauen können. Bringt ausgerechnet der brutale Ganganführer John Clayton (Stephen Graham, „Rocketman“) Licht ins Dunkle?

 

Kritik: Ende 2018 gelang dem britischen Serien-Autor Jed Mercurio mit dem Netflix-Thriller „Bodyguard“ ein international erfolgreicher Überraschungserfolg. Bereits seit 2012 arbeitet er an der vielfach preisgekrönten Polizei-Serie „Line of Duty“, die mit spannenden, glaubwürdigen, wendungsreichen Geschichten, starken Figuren und geschliffenen Dialogen eigentlich noch weit bekannter sein müsste. In der abermals sechsteiligen fünften Staffel laufen Mercurio und sein Team zur absoluten Hochform auf. Es entwickelt sich grandios konstruierte, vielschichtige Serien-Unterhaltung, die keinerlei Kompromisse eingeht und zahlreiche Fäden älterer Staffeln zusammenführt. Dabei ist die Serie derart unvorhersehbar, dass man als Zuschauer keine Entwicklung ausschließen kann.

Die AC-12 stößt an ihre Grenzen  (© Justbridge Entertainment)

Die AC-12 stößt an ihre Grenzen (© Justbridge Entertainment)

Selbstverständlich bleiben die authentischen, toll ausgearbeiteten Charaktere, die (auf beiden Seiten des Gesetzes) nahbare Menschen mit Fehlern und Stärken sind. Ein Herzstück sind in dem Zusammenhang auch hier die langen, aber stets packenden Verhör-Szenen, die speziell in der zweiten Staffelhälfte wieder in den Mittelpunkt rücken. Martin Compston und Vicky McClure fungieren als inzwischen merklich eingespieltes, integres Ermittler-Duo. Dabei meistern beide Darsteller die durchaus vorhandenen darstellerischen Hürden der Staffel scheinbar mühelos. Adrian Dunbar macht als Ted Hastings, dessen private Nöte sich auch aufs Berufsleben auswirken, die interessanteste Entwicklung dieser Staffel durch. Es ist auch Dunbars absoluter Glanzleistung zu verdanken, dass dieses fünfte Jahr „Line of Duty“ nachhaltig beeindruckt. Der Hollywood-erfahrene Charakterkopf Stephen Graham, der einen einschüchternden, aber zutiefst menschlichen Gegenspieler mit zahlreichen Facetten verkörpert, stellt eine erstklassige Ergänzung zum Stamm-Cast dar.

Es ist wirklich schade, dass diese Serie immer noch unter der Flagge „Geheim-Tipp“ läuft. Dabei unterstreicht „Line of Duty Staffel 5“, wie groß die gelieferten Qualitäten sind: Mit nahezu makellosen Drehbüchern und Darstellerleistungen, die für kluge, durchweg fesselnde Thriller-Unterhaltung sorgen, gibt es wohl wenige aktuelle Polizei-Serien auf einem ansatzweise vergleichbaren Niveau.

Was hat Clayton vor?  (© Justbridge Entertainment)

Was hat Clayton vor? (© Justbridge Entertainment)

Die Box ist ab dem 21.02.2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

4,5 von 5 Punkten

 

Bild: Es wird die gewohnt gute Qualität geliefert. Bei Schärfe und Detaildarstellung gibt es nur in den hektischen Sequenzen Ausreißer nach unten. Auch die eher trist-kühle Farbpalette und das teils merkliche Rauschen geben ein rundes und natürliches Bild ab.

4 von 5 Punkten

Ton: Wieder einmal müssen sich die Zuschauer der deutschen und der englischen Fassung mit einer Dolby Digital 5.1-Vertonung begnügen. Das reicht aber komplett für den Genuss der Serie aus. Die stets gut priorisierten Dialoge sind ohnehin das Zentrum des Geschehens. Etwas actionlastigere Szenen oder die Sequenzen im Nachtclub sorgen für gelegentliche Räumlichkeit des soliden Sounds.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Der Bonus beschränkt sich wie gewohnt auf ein paar Trailer.

1 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Justbridge Entertainment, YouTube

Line of Duty - Cops unter Verdacht: Staffel 5

Originaltitel:Line of Duty
Showrunner:Jed Mercurio
Darsteller:Martin Compston, Vicky McClure, Adrian Dunbar, Stephen Graham
Genre:Serie, Krimi, Thriller
Produktionsland/-jahr:UK, 2018
Verleih:Justbridge Entertainment
Länge:6 Episoden zu je 60 Minuten
FSK:ab 16 Jahren

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Justbridge Entertainment

Verfasst von Thomas.

 

Zuletzt geändert am 22.02.2020
Review: Line of Duty Staffel 5 (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
Cookie Banner von Real Cookie Banner