Review: Come to Daddy (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Come to Daddy" (© Splendid Film)

Das Blu-ray-Cover von „Come to Daddy“ (© Splendid Film)

Inhalt: Nach vielen Jahren Abwesenheit besucht der neurotische Norval (Elijah Woods, „The Trust – Big Trouble in Sin City“) seinen entfremdeten Vater Gordon (Stephen McHattie, „Born To Be Blue) in dessen abgelegener Waldhütte. Trotz dessen Alkoholismus und der schon greifbar peinlichen Grundstimmung scheinen sich beide langsam näher zu kommen. Als Norval bemüht ist, seinen Vater zu beeindrucken, erwischt dieser ihn bei einer Notlüge. Das ist nur der Anfang von einigen Tagen, in denen die erhoffte Wiedervereinigung zur Hölle auf Erden wird.

Fazit: Wer die von Ant Timpson produzierten „Turbo Kid“, „Deathgasm“ und „The Greasy Strangler – Der Bratfett-Killer“ kennt, kann erahnen, was bei seinem Regie-Werk „Come to Daddy“ zu erwarten ist: Exzentrische, rabiate und augenzwinkernde Horrorkost. Getragen von einem groß aufspielenden Elijah Wood entwickelt sich ein keinesfalls makelloser, aber schrulliger und wendungsreicher Trip, der nicht nur für hartgesottene Zuschauer empfehlenswert ist.

Der Film ist seit dem 29.05.2020 auf DVD, Blu-ray und Digital erhältlich.

Hier geht es zu unserer Kritik vom Fantasy Filmfest

3,5 von 5 Punkten

 

Norval ist nervös (© 2019 Firefly Films)

Norval ist nervös (© 2019 Firefly Films)

Bild: An der Optik lässt sich wenig kritisieren. Selbst wenn Schärfe und Detaildarstellung keine Höchstwerte erreichen, liefert die Blu-ray hier absolut zufriedenstellend – was bei den vielen dunklen Sequenzen als Kompliment gesehen werden muss. Die Farbpalette ist sehr ausgewogen und sieht natürlich aus. Kontraste und Schwarzwert wurden hervorragend eingestellt. Wirklich störende Unsauberkeiten sind nicht aufgefallen.

4 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD MA 5.1-Ton fokussieren sich auf eine saubere Dialogwiedergabe, die immer gewährleistet ist. Wenn die Action aufdreht, gibt es auch akustisch ein paar brauchbare Effekte. Gelegentlich sprechen Musik und Hintergrundgeräusche die äußeren Boxen an.

4 von 5 Punkten

Extras: Eine Trailershow bleibt der einzige Bonus der Blu-ray.

1 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Splendid Film, YouTube

Come to Daddy

Originaltitel:Come to Daddy
Regie:Ant Timpson
Darsteller:Elijah Wood, Stephen McHattie, Garfield Wilson
Genre:Thriller, Horror, Komödie
Produktionsland/-jahr:Kanada/Neuseeland/ Irland/USA, 2019
Verleih:Splendid Film
Länge:93 Minuten
FSK:ab 18 Jahren

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Splendid Film

Verfasst von Thomas.

 

Zuletzt geändert am 01.06.2020
Review: Come to Daddy (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.