Review: Bombshell – Das Ende des Schweigens (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Bombshell" (© EuroVideo)

Das Blu-ray-Cover von „Bombshell“ (© EuroVideo)

Inhalt: In den 1970er-Jahren hatte Roger Ailes (John Lithgow, „Dexter“) den rechtskonservativen Sender Fox News gegründet und ihn zu einem der erfolgreichsten Kanäle der USA gemacht. Im Jahr 2016 ist er immer noch Geschäftsführer und hat sich mit seiner Auswahl attraktiver Moderatorinnen, die in möglichst knappen Kleider durch die Sendung führen, einen einschlägigen Namen erarbeitet. Hinter den Kulissen sieht es aber weit schlimmer aus: Angestellte wie die Star-Moderatorinnen Gretchen Carlson (Nicole Kidman, „Destroyer“) und Megyn Kelly (Charlize Theron, „Tully“) und die ambitionierte Produzentin Kayla Pospisil (Margot Robbie, „Once Upon A Time…in Hollywood“) haben regelmäßig unter groben Belästigungen ihres Chefs zu leiden. Als sich Carlson entscheidet, rechtlich gegen Ailes vorzugehen, entsteht ein tiefer Graben zwischen den Unterstützern des Kanal-Gründers und denjenigen, die genug von seinem Machtmissbrauch haben. Nach und nach riskieren immer mehr Frauen Ruf und Karriere, um für Gerechtigkeit zu sorgen.

Fazit: Es gab Zeiten, in denen es bei Fox News noch andere Themen als obskure Verschwörungstheorien und Loblieder rund um das Weiße Haus gab. So gehörten die Mitarbeiterinnen des Senders zu den ersten Personen, die sich gegen die unerträglichen Eskapaden und Belästigungen eines Vorgesetzten im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit zur Wehr gesetzt haben. Der relevante, pointierte und einfühlsam erzählte „Bombshell – Das Ende des Schweigens“ von Regisseur Jay Roach gewann nicht nur einen verdienten Oscar für das wahrhaft perfekte Make-Up, sondern ist auch noch einer der besten Ensemblefilme des Jahres, der (trotz kleiner Schwächen) unbedingt sehenswert ist.

Der Film ist ab dem 04.06.2020 auf DVD, Blu-ray und digital erhältlich.

 

Megyn Kelly und Roger AIles geraten aneinander (© WIld Bunch Germany)

Megyn Kelly und Roger Ailes geraten aneinander (© Wild Bunch Germany)

Hier geht es zur Kritik der Kinofassung

4 von 5 Punkten

 

Bild: Die sachlich anmutende Optik des Films ist durchweg auf einem ziemlich hohen Niveau. Schärfe und Detaildarstellung sind zumeist gut, bauen aber in dunklen Szenen etwas ab. Schwarzwert und Kontrastierung hätten hier ein wenig kräftiger sein dürfen. Es wird eine ausgewogene und natürliche Farbpalette gezeigt. Bis auf Kleinigkeiten ist das Bild sehr ruhig und sauber.

4 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD MA 5.1-Ton spielen sich bei diesem dialoglastigen Film natürlich weitestgehend im Zentrum ab. Studioatmosphäre und Musik sorgen gelegentlich für ein wenig räumliche Aktivität. Insgesamt wird eine unspektakuläre, dennoch zweckdienliche Präsentation geboten.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Ein siebenteiliges, äußerst interessantes Making of (94 Minuten) stellt neben dem Trailer einen schönen Mehrwert zur Blu-ray dar.

3,5 von 5 Punkten

Gesamt: 4 von 5 Punkten


Quelle: Wild Bunch Germany, LeinwandreporterTV, YouTube

Bombshell - Das Ende des Schweigens

Originaltitel:Bombshell
Regie:Jay Roach
Schauspieler:Charlize Theron, Nicole Kidman, Margot Robbie, John Lithgow, Kate McKinnon
Genre:Drama
Produktionsland/-jahr:USA, 2019
Verleih:Wild Bunch Germany (Heimkino: EuroVideo)
Länge:109 Minuten
FSK:ab 12 Jahren
Kinostart:13.02.2020

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Wild Bunch Germany

Verfasst von Thomas.

 

Zuletzt geändert am 21.05.2020
Review: Bombshell – Das Ende des Schweigens (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.