Review: Happy Deathday (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Happy Deathday" (© Universal Pictures Germany)

Das Blu-ray-Cover von „Happy Deathday“ (© Universal Pictures Germany)

Inhalt: Medizin-Studentin Tree (Jessica Rothe, „La La Land“) ist ein echtes Partygirl. So erwacht sie an ihrem Geburtstag ohne Erinnerungen an den Vorabend im Zimmer ihres Kommilitonen Carter (Israel Broussard, „The Bling Ring“). Die beschämten und verkaterten ersten Momente nach dem Aufwachen läuten einen anstrengenden und chaotischen Tag ein. Doch der wirkliche Tiefpunkt erfolgt am späten Abend, als Tree von einer maskierten Gestalt überfallen und getötet wird. Direkt danach erwacht sie wieder bei Carter und es ist erneut der Morgen ihres Geburtstags. Sie erlebt noch einmal den gleichen Tag, der wieder damit endet, dass sie vom gleichen Maskenmörder ins Jenseits geschickt wird. Ihr wird langsam immer mehr klar, dass sie in einer Zeitschleife gefangen ist. Zusammen mit Carter macht sie sich auf die Suche nach dem eigenen Mörder, der sie aber immer wieder erwischt. Kann sie das Verbrechen aufklären und aus der Zeitschleife ausbrechen?

 

Fazit: Wenn das Murmeltier täglich grüßt, indem es dich ins Jenseits befördert, hast du eine schwierige Zeit vor dir. Obwohl „Happy Deathday“ sicher ein noch größerer Spaß geworden wäre, wenn die Macher zu Over-the-Top-Splatterelementen gegriffen hätten, geht das bekannte Konzept auch so bestens auf. Getragen von der bissig-charmanten Jessica Rothe entwickelt sich ein temporeiches Mordrätsel, das durchweg augenzwinkernde Genre-Unterhaltung liefert.

Der Film ist ab dem 22.03.2018 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Hier geht es zu unserer Kritik der Kinofassung

3,5 von 5 Punkten

Nicht schon wieder sterben! (©Universal Pictures Germany)

Nicht schon wieder sterben! (©Universal Pictures Germany)

Bild: Der Film kommt in einem recht sauberen, aber unspektakulären Digitallook. Schärfe und Detaildarstellung sind absolut zufriedenstellend, auch wenn manche Szenen etwas weich gezeichnet sind. Die Farben sind meistens sauber, kräftig uns sehen natürlich aus. Kontraste und Schwarzwert sind ebenfalls auf konstant ordentlichem Niveau. In den dunkleren Szenen ist manchmal ein leichtes Rauschen zu sehen, was aber nicht wirklich ins Gewicht fällt.

4 von 5 Punkten

Ton: Während die englische Tonfassung in DTS-HD MA 5.1 vorliegt, müssen sich die Zuschauer der deutschen Synchronfassung mit einer DTS 5.1-Vertonung begnügen. Die Unterschiede sind aber nur marginal ausgefallen. In beiden Versionen sind die Dialoge klar priorisiert und immer gut verständlich. Musikalische Elemente werden hier schön eingesetzt und abwechslungsreich auf die Boxen verteilt. Auch ansonsten zeigt die Tonmischung einige kreative Effekte, die auch mit guter Räumlichkeit punkten können. Auf diese Art kann auch die deutsche Nicht-HD-Abmischung auf deutlich überdurchschnittlichem Niveau gefallen.

4 von 5 Punkten

Extras: Ein alternatives Ende (2 Minuten), drei kurze Featurettes (insgesamt 8 Minuten), ein paar unveröffentlichte Szenen (9 Minuten) und einige Trailer ergänzen die Blu-ray.

2 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Universal Pictures Germany, Leinwandreporter TV, YouTube

Happy Deathday

Originaltitel:Happy Death Day
Regie:Christopher Landon
Darsteller:Jessica Rothe, Israel Broussard, Ruby Modine
Genre:Horror, Thriller, Komödie
Produktionsland/-jahr:USA, 2017
Verleih:Universal Pictures Germany
Länge: 97 MinutenFSK: ab 12 Jahren
Kinostart:16.11.2017

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Universal Pictures Germany

 

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 17.03.2018
Review: Happy Deathday (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.