Gewinnspiel zu Bohemian Rhapsody

Das Hauptplakat von "Bohemian Rhapsody" (© 2018 Twentieth Century Fox)

Das Hauptplakat von „Bohemian Rhapsody“ (© 2018 Twentieth Century Fox)

Queen und ihr viel zu früh verstorbener Frontmann Freddie Mercury sind längst ein Teil der Rock-Geschichte. Während ihrer Schaffensperiode haben sie zahllose Songs geschaffen, die Evergreens und ein Teil der modernen Popkultur geworden sind. Die Regisseure Bryan Singer und Dexter Fletcher – der Singer in der Spätphase des Drehs ersetzt hat – haben der britischen Band jetzt ein filmisches Denkmal gesetzt. So dürfen Emmy-Gewinner Rami Malek („Mr. Robot“), der Mercury verkörpert, und seine Kollegen die prägenden Jahre von Queen auf der Leinwand nachzeichnen. Am 31.10.2018 wird der Film von 20th Century Fox in die deutschen Kinos gebracht.

Inhalt:

Im Frühjahr 1970 arbeitet der Außenseiter Freddie Mercury (Rami Malek) an der Gepäckabfertigung am Londoner Flughafen Heathrow. Abends geht er gerne in Bars und besucht Konzerte. So lernt er eines Abends die Musiker Brian May (Gwilym Lee) und Roger Taylor (Ben Hardy, „X-Men – Apocalypse“) kennen, die ihn nach der Präsentation seiner Gesangskünste in ihre Band aufnehmen. Gemeinsam mit John Deacon (Joseph Mazello, „G.I. Joe – Die Abrechnung“) gründet das Trio dann die Band Queen. Mit ihren äußerst originellen Songs bekommt die Band schnell eine Fan-Gemeinde und findet in John Reid (Aidan Gillen, „Game of Thrones“) bald einen prominenten Manager. Zu dieser Zeit lernt Freddie auch seine spätere Ehefrau Mary Austin (Lucy Boynton, „Rebel in the Rye“) kennen. Spätestens mit „Bohemian Rhapsody“ gelingt der Band 1975 der Sprung zum Weltruhm. Doch privat hat Freddie große Probleme, seine Homosexualität zu akzeptieren. So lässt er sich mit Partys, Drogen und anderen Extravaganzen immer weiter gehen, bis die Band vor dem Aus steht. Während eines erfolglosen Soloprojekts findet Mercury heraus, dass er an AIDS erkrankt ist. Gemeinsam mit seinen alten Weggefährten möchte er die verbleibenden Jahre ganz der Musik widmen. Den Anfang soll das Benefiz-Konzert Live Aid machen.

Passend zum Kino-Start hat uns 20th Century Fox ein Fan-Paket, das aus

  • zwei Kino-Gutscheinen (in jedem deutschen Kino einlösbar)
  • Soundtrack zum Film
  • dem Buch „Freddy Mercury: A Kind Of Magic“ von Mark Blake

besteht, zur Verfügung gestellt. Ihr könnt das Paket jetzt bei uns gewinnen. Wenn ihr mitspielen wollt, müsst ihr uns nur bis zum 05.11.2018 um 24 Uhr folgende Frage per Mail (Betreff: Bohemian Rhapsody) an gewinnspiel@leinwandreporter.com beantworten:

Für die Musik zu welchem Film erhielten Queen 1981 eine Nominierung bei den BAFTA Awards?

Jeder, der bei der richtigen Antwort dabei ist, kommt in die Verlosung. Lösungen in den Kommentaren werden nicht gewertet.


Quelle: 20th Century Fox, LeinwandreporterTV, YouTube

Die Gewinner erhalten am 06.11.2018 eine Benachrichtigung. Erhalten wir innerhalb einer Woche keine Antwort, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und wir ermitteln eine andere Person. Die Verpflichtung für die Gewinne endet mit deren Aushändigung. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von 20th Century Fox

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 31.10.2018
Gewinnspiel zu Bohemian Rhapsody

1 comment on “Gewinnspiel zu Bohemian Rhapsody”

  1. Thomas Antworten

    Hallo zusammen und danke fürs Mitspielen. Bitte entschuldigt, dass wir jetzt erst hier auflösen – ist uns leider durchgerutscht. Die Gewinnerin hat ihre Mail bekommen. Die Lösung war „Flash Gordon“. WIr haben aber auch noch ein weiteres Gewinnspiel für euch online.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.