Gewinnspiel zu Jeder stirbt für sich allein

Das Hauptplakat zu "Jeder stirbt für sich allein" (© X-Verleih)

Das Hauptplakat zu “Jeder stirbt für sich allein” (© X-Verleih)

Es gibt Geschichten, die auch Jahre später nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben. In „Jeder stirbt für sich allein“, dessen Romanvorlage bereits 1947 erschienen war, ist das definitiv der Fall. Der flammende Appell für Menschlichkeit könnte kaum besser zur aktuellen Lage passen. Am 17.11.2016 wird das Kriegsdrama mit einer Starbesetzung um Brendan Gleeson („Im Herzen der See“), Emma Thompson („Im Rausch der Sterne“) und Daniel Brühl („The First Avenger – Civil War“) vom X-Verleih in die deutschen Kinos gebracht

Inhalt:

Berlin 1940, Jablonskistraße 55. Die Hausgemeinschaft bildet einen Querschnitt der Bevölkerung der Zeit. Ein Blockwart, eine versteckte Jüdin, ein ehemaliger Richter, ein Denunziant, ein Kleinkrimineller, ein Hitlerjunge, eine Briefträgerin und das Arbeiterehepaar Anna und Otto Quangel. Angst in allen Facetten ist das bestimmende Gefühl dieser Zeit.

Durch einen Schicksalsschlag getroffen, beschließt das Ehepaar Quangel, etwas zu tun. Auf der Suche nach Gerechtigkeit kämpfen sie mit klaren Botschaften auf schlichten Postkarten gegen Hitler. Kommissar Escherich kommt ihnen auf die Spur, die Gestapo drängt auf Ergebnisse. Der scheinbar aussichtslose gemeinsame Kampf gegen das Böse lässt Otto und Anna nach Jahren der Einsamkeit wieder zueinander finden und wird nicht nur deshalb am Ende nicht umsonst gewesen sein…

Pünktlich zum Kinostart hat uns der X-Verleih ein Fan-Paket, bestehend aus

  • zwei Kino-Gutscheinen für den Film (in jedem deutschen Kino gültig)
  • einem Hörbuch „Jeder stirbt für sich allein“, gekürzte Lesung mit Ulrich Noethen, erschienen bei Hörbuch Hamburg, 19,99 €.

    © Hörbuch Hamburg

    © Hörbuch Hamburg

zur Verfügung gestellt, das wir unter euch verlosen. Wenn ihr mitspielen wollt, müsst ihr uns nur bis zum 18.11.2016 um 24 Uhr folgende Frage per Mail (Betreff: Jeder stirbt für sich allein) an webmaster@leinwandreporter.com beantworten:

Wer schrieb die Romanvorlage zum Film?

Jeder, der bei der richtigen Antwort dabei ist, kommt in die Verlosung. Lösungen in den Kommentaren werden nicht gewertet.


Quelle: X-Verleih, Leinwandreporter TV, YouTube

Die Gewinner erhalten am 19.11.2016 eine Benachrichtigung. Erhalten wir innerhalb einer Woche keine Antwort, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und wir ermitteln eine andere Person. Die Verpflichtung für die Gewinne endet mit deren Aushändigung. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 11.11.2016
Gewinnspiel zu Jeder stirbt für sich allein

{lang: 'de'}

1 comment on “Gewinnspiel zu Jeder stirbt für sich allein”

  1. Thomas Antworten

    Hallo zusammen und danke fürs Mitspielen. Die richtige Antwort war Hans Fallada. Der Gewinner wurde per Mail benachrichtigt. Für die anderen haben wir noch zwei aktuelle Gewinnspiele online.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.