Review: Das Glück an meiner Seite (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover zu "Das Glück an meiner Seite" (© Koch Media)

Das Blu-ray-Cover zu “Das Glück an meiner Seite” (© Koch Media)

Inhalt: Pianistin Kate (Hilary Swank, „The Homesman“) und Anwalt Evan (Josh Duhamel, „Fire with Fire – Rache folgt eigenen Regeln“) sind das absolute Vorzeiger-Ehepaar. Seit Anfängen des Colleges sind sie zusammen und lieben sich mehr als je zuvor. In einem schicken Haus empfangen sie regelmäßig ihre Freunde und genießen das Leben. Doch dann kommt der Schicksalsschlag: Kate wird mit der Nervenkrankheit ALS diagnostiziert, die unheilbar ist, schnell fortschreitet und innerhalb weniger Jahre zum Tod führt. Um den Alltag bewältigen zu können, benötigt sie fortan eine Assistentin. Trotz Einwänden Evans möchte sie der chaotischen Bec (Emmy Rossum) diese Stelle geben. Nach einem desaströsen Start nähern sich die beiden Frauen immer mehr an. Während Bec lernt, verantwortungsbewusster und geradliniger zu sein, vermittelt sie Kate eine neue Lebensfreude. Es entsteht eine tiefempfundene Freundschaft, die aber ein unvermeidliches Verfallsdatum hat.

Kritik: Erst am Anfang dieses Jahres wurde Eddie Redmayne für seine brillante Darstellung des seit vielen Jahren an ALS erkrankten, genialen Physikers Stephen Hawking in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ mit dem Oscar ausgezeichnet. Die selbe Krankheit bildet auch die Grundlage dieses Dramas von George C. Wolfe, dessen Kern durch den deutschen Titel im Gegensatz zum Original („You’re Not You“) ziemlich verfälscht wird. Es entsteht ein Film, der sich gleichermaßen mit Freundschaft und Vertrauen, wie auch dem Leidensweg einer Frau, die zum Gefangenen ihres eigenen Körpers wird, auseinandersetzt. Inhaltlich erinnert der Film natürlich an den französischen Mega-Hit „Ziemlich beste Freunde“, der aber ein zu großer Maßstab bleibt. Bei vielen netten Einzel-Momenten wirkt „Das Glück an meiner Seite“ ziemlich kalkuliert und drückt immer wieder gezielt auf die Tränendrüse. Dabei hätte die Geschichte so viel Sentimentalität nicht ansatzweise nötig gehabt.

Zwischen Kate und Bec entsteht eine enge Freundschaft (© Koch Media)

Zwischen Kate und Bec entsteht eine enge Freundschaft (© Koch Media)

Schauspielerisch gibt es hier zwei tolle Leistungen der weiblichen Protagonisten zu bewundern. Gerade Hilary Swank zeigt wieder einmal, weswegen sie schon zwei (verdiente) Oscars gewonnen hat. Sie schafft es, eine anspruchsvolle Figur auf das Wesentliche zu reduzieren. Gerade weil ihre Darstellung der Kate so unspektakulär scheint, wirkt sie natürlich und glaubwürdig. Bec hat mit einigen Klischees zu kämpfen. Auch ohne zerrüttetes Verhältnis zu den Eltern und Affäre mit ihrem Professor hätte ihr Charakter funktioniert.

Abgesehen von diesen wenig subtilen Zügen im Skript entwickelt Emmy Rossum eine spannende, interessante Figur, die dem Zuschauer ans Herz wächst und während des Films eine nachvollziehbare Wandlung durchmacht. Josh Duhamel zeigt sich überraschend sensibel als hingebungsvoller, überforderter und manchmal arroganter Ehemann. Bei den (deutlich im Hintergrund stehenden) Nebencharakteren gibt es unter anderem mit Jason Ritter („The Event“), Julian McMahon („Bait – Haie im Supermarkt“), Ernie Hudson („Oz – Hölle hinter Gittern“), Frances Fisher, Marcia Gay Harden („Fifty Shades of Grey“) und Ali Larter gleich eine ganze Reihe prominenter Darsteller zu sehen.

In seinen besten Momenten ist „Das Glück an meiner Seite“ ein durch und durch schöner Film. Die groß aufspielenden Hilary Swank und Emmy Rossum haben eine wunderbare Chemie, die dieser ungewöhnlichen Freundschaft eine spezielle Note gibt. Leider bleiben Drehbuch und Inszenierung etwas zu plump und glatt, weswegen der Film sein sichtbares Potenzial nie komplett ausschöpfen kann.

Evan kommt mit der Krankheit seiner Frau nicht zurecht (© Koch Media)

Evan kommt mit der Krankheit seiner Frau nicht zurecht (© Koch Media)

Der Film ist ab dem 27.08.2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

3 von 5 Punkten

 

Bild: Der Hochglanz-Look wird sehr ansprechend auf die Blu-ray transferiert. Bildschärfe und Detaildarstellung sind auf hohem Niveau. Die Farben sind kräftig und natürlich. Kontraste und Schwarzwert sind ebenfalls gut eingestellt. Fehler sind in der ruhigen Präsentation nicht zu sehen.

4 von 5 Punkten

Ton: Die deutsche und die englische DTS-HD 5.1-Tonspur sind verlustlos aber natürlich nicht sonderlich auffallend. Die Dialoge kommen immer gut zu verstehen und kommen sauber aus dem Center. Dazu ist die Filmmusik gut abgemischt. Wirklich viel räumliche Aktivität oder Effekte sind bei dem ruhigen Film Mangelware.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Ein paar Trailer sind die einzigen Bonusmaterialien auf der Blu-ray.

1 von 5 Punkten

Gesamt: 3 von 5 Punkten


Quelle: Koch Media, Leinwandreporter TV, YouTube

Das Glück an meiner Seite

Originaltitel:You're Not You
Regie:George C. Wolfe
Darsteller:Hilary Swank, Josh Duhamel, Emmy Rossum
Genre:Drama
Produktionsland/-jahr:USA, 2014
Verleih:Koch Media
Länge:102 Minuten
FSK:ab 6 Jahren

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 26.08.2015
Das Glück an meiner Seite (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen