Review: Early Man – Steinzeit bereit (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Early Man" (© StudioCanal)

Das Blu-ray-Cover von “Early Man” (© StudioCanal)

Inhalt: Schon vor vielen Jahrtausenden hatte der Stamm von Steinzeitmensch Dug (Friedrich Mücke, „Russendisko“) den Fußball erfunden. Trotz vorhandener Aufzeichnungen ist der Sport aber längst wieder in Vergessenheit geraten. So vertreibt man sich den Alltag mit der Kaninchenjagd, bis die weiter entwickelten Bronzezeit-Menschen Dug und seine Leute aus ihrem Tal vertreiben. Es gelingt, den gierigen Lord Nooth (Kaya Yanar, „Agent Ranjid rettet die Welt“) zu einem Deal zu bewegen: Die Star-Mannschaft des großen Fußball-Fans soll gegen den Stamm von Dug um die Zukunft des Tals spielen. Mit dem Training der sportbegeisterten Goona (Palina Rojinski, „Traumfrauen“) wollen die krassen Außenseiter gegen die arroganten Profis bestehen.

Kritik: Bereits seit den späten 1980er-Jahren veröffentlicht die Firma Aardman Animations mit Sitz im englischen Bristol ihre Filme. Gerade mit ihren Knetanimationen (Claymation) wurde das Team um Regisseur Nick Park weltbekannt. Die „Wallace & Gromit“-Filme sorgten dafür, dass sich Park inzwischen als vierfacher Oscar-Gewinner bezeichnen kann. Zuletzt feierten die Macher mit „Shaun, das Schaf“ große Erfolge. Für ihr neuestes Werk reisten Park und sein Team zwar rein zeitlich in eine ferne Epoche, vermischten diese aber mit einem Thema, das fast auf der ganzen Welt aktuell funktioniert: der Fußball. Rein technisch ist die Umsetzung so brillant wie immer. Gerade weil Aardman hier konsequent handgemachte Stopmotion-Technik bietet und auch vor kleinen Fehlern nicht zurück schreckt, wirkt „Early Man – Steinzeit bereit“ ausgesprochen dynamisch und lebendig.

Dug und sein Stamm sind motiviert (© StudioCanal)

Dug und sein Stamm sind motiviert (© StudioCanal)

Ganz so außergewöhnlich ist der Film inhaltlich leider nicht. Die Idee, den Volkssport schon in der Vergangenheit zur Völkerverständigung und Problembewältigung zu verwenden, ist wirklich nett. So sind auch die Knetfiguren im spielerischen Einsatz ausgesprochen amüsant. Ansonsten bleiben Geschichte und Figuren aber oberflächlicher, als man es von Nick Park gewohnt ist. „Early Man“ greift immer wieder zu arg simplem Slapstick-Humor, der durchaus funktionstüchtig und kindgerecht ist, wirkliche Einfälle aber vermissen lässt. Nach einer tollen Frühphase mit der Erfindung des zentralen Sports und einer kurzweiligen Sequenz auf der Hasenjagd schafft es der Film nicht mehr, dem Publikum unvorhersehbare Kniffe zu präsentieren.

Neben den erwartbaren Botschaften über Freundschaft, Zusammenhalt, Teamgeist und Materialismus bleibt bis zur Schlussphase solide, aber arg harmlose Unterhaltung. Auch die finale Auseinandersetzung kann nur eine originelle Idee liefern. Am Ende ist die fußballerische Zeitreise „Early Man – Steinzeit bereit“ immer noch ein Film, der mit jeder Faser die DNA von Aardman atmet. Das schlägt sich vor allem in dem unverwechselbaren, gewohnt großartigen Look wieder. Hier liegt es vor allem an dem Skript, das gerne den Weg des geringsten Widerstandes geht, dass das Animationsabenteuer zwar immer solide bleibt, seinen Vorgängern aber nur bedingt das Wasser reichen kann.

Mit ein wenig Training soll der übermächtige Gegner geschlagen werden (© StudioCanal)

Mit ein wenig Training soll der übermächtige Gegner geschlagen werden (© StudioCanal)

Der Film ist ab dem 20.09.2018 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

3 von 5 Punkten

 

Bild: Die Knetwelten sehen auf Blu-ray absolut großartig aus. Schärfe und Detaildarstellung sind nahezu makellos. Es wird eine abwechslungsreiche, kräftige und immer überzeugende Farbpalette geboten. Kontraste und der Schwarzwert sind ebenfalls stark. Dazu ist das Bild sauber, ruhig und fehlerfrei.

5 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD MA 7.1-Ton sind verlustlos und komplett überzeugend. Hintergrundgeräusche – vor allem im Fußballstadion – und die starke Musik beziehen die äußeren Boxen gut mit ein. Die Dialoge sind immer priorisiert und problemlos verständlich.

4 von 5 Punkten

Extras: Ein Audiokommentar von Nick Park, ein kurzes Making of (10 Minuten) ein Mini-Featurette (3 Minuten) und ein paar Trailer komplettieren die Blu-ray.

2,5 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: StudioCanal, LeinwandreporterTV, YouTube

Early Man – Steinzeit bereit

Originaltitel:Early Man
Regie:Nick Park
Sprecher:Friedrich Mücke, Palina Rojinski, Kaya Yanar
Genre:Animation, Sport
Produktionsland/-jahr:UK, 2018
Verleih:StudioCanal
Länge:89 Minuten
FSK:ab 0 Jahren

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von StudioCanal

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 18.09.2018
Review: Early Man – Steinzeit bereit (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen