Gewinnspiel zu Intrigo – Tod eines Autors

Das Plakat von "Intrigo: Tod eines Autors" (© 2018 Twentieth Century Fox)

Das Plakat von “Intrigo: Tod eines Autors” (© 2018 Twentieth Century Fox)

Die Verfilmung von skandinavischer Thriller-Literatur ist mit schöner Regelmäßigkeit im Kino und Fernsehen zu bewundern. Selbst wenn gelegentlich Fehlschläge wie „Schneemann“ in diesem eigenen Subgenre zu entdecken sind, überwiegen die erfolgreichen Nordic-Noir-Adaptionen doch ziemlich deutlich. Nun hat Daniel Alfredson, der bereits beide Fortsetzungen der äußerst erfolgreich „Millenium“-Trilogie inszeniert hat, gleich die komplette „Intrigo“-Trilogie von Håkan Nesser verfilmt. In diesem ersten Teil „Tod eines Autors“ verspricht ein internationaler Cast, in dem neben Hauptdarsteller Benno Fürmann auch Oscar-Gewinner Ben Kingsley zu finden ist, spannende Kino-Unterhaltung. Am 25.10.2018 wird der Film von 20th Century Fox in die deutschen Kinos gebracht.

Inhalt:

Ein Husten, nicht irgendein Husten, Evas Husten. Unverkennbar unter Tausenden, Millionen. Er ist sich sicher, sie zu hören – am Ende einer Radio-Konzertaufzeichnung, obwohl Eva schon vor drei Jahren verschwunden ist und für tot erklärt wurde. Doch was, wenn Eva noch lebt? Während David (Benno Fürmann) die rätselhaften Erlebnisse in einem Roman verarbeitet und sich Beistand bei dem Autor Henderson (Sir Ben Kingsley) in seinem Haus am Meer sucht, stößt er im Manuskript des berühmten Schriftstellers Germund Rein auf versteckte Hinweise. David wurde beauftragt, das neueste Werk von Rein zu übersetzen. Beigelegt ein Brief, der besagt, dass das Manuskript unter keinen Umständen in der Originalsprache veröffentlicht werden dürfe. Gleichzeitig erfährt David, dass sich Rein auf mysteriöse Art das Leben genommen hat – Manuskript und Brief sind sein Vermächtnis. Doch welcher Zusammenhang besteht zwischen Evas Verschwinden und dem mysteriösen Tod von Rein? Wieso ist Henderson David immer einen Schritt voraus? Immer tiefer verflechten sich Fiktion und Wirklichkeit, bis sich ein dunkles Geheimnis enthüllt, das alles bisher Geglaubte auf den Kopf stellt.

Pünktlich zum Kino-Start hat uns 20th Century Fox zwei Pakete, die aus

  • 2×2 Kinogutscheinen (in jedem deutschen Kino einlösbar)
  • einem Plakat

bestehen, zur Verfügung gestellt. Ihr könnt euer Paket jetzt bei uns gewinnen. Wenn ihr mitspielen wollt, müsst ihr uns nur bis zum 30.10.2018 um 24 Uhr folgende Frage per Mail (Betreff: Intrigo) an gewinnspiel@leinwandreporter.com beantworten:

Für welchen Film gewann Ben Kingsley seinen Oscar?

Jeder, der bei der richtigen Antwort dabei ist, kommt in die Verlosung. Lösungen in den Kommentaren werden nicht gewertet.


Quelle: 20th Century Fox, LeinwandreporterTV, YouTube

Die Gewinner erhalten am 31.10.2018 eine Benachrichtigung. Erhalten wir innerhalb einer Woche keine Antwort, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und wir ermitteln eine andere Person. Die Verpflichtung für die Gewinne endet mit deren Aushändigung. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Fox Deutschland

1 comment on “Gewinnspiel zu Intrigo – Tod eines Autors”

  1. Thomas Antworten

    Hallo zusammen und danke fürs Mitspielen. Die richtige Antwort war “Gandhi”. Beide Gewinner haben eine Mail erhalten. Für den Rest startet nachher noch die Verlosung zu einem Kino-Highlight.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen