Review: Paterson (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Paterson" (© Weltkino)

Das Blu-ray-Cover von “Paterson” (© Weltkino)

Inhalt: Paterson (Adam Driver, „Star Wars – Das Erwachen der Macht“) ist ein netter, unauffälliger Kerl, der mit seiner Heimatstadt – Paterson, New Jersey – den Namen teilt. Tagsüber fährt er Bus, aber seine große Leidenschaft gehört dem Schreiben von Gedichten. Er lebt mit seiner Langzeit-Freundin Laura (Golshifteh Farahani, „Exodus: Götter und Könige“) zusammen, die er abgöttisch liebt und bei all ihren neuen Karriereplänen, von der Muffin-Bäckerin bis zum Country-Star, bedingungslos unterstützt. Ansonsten genießt er die Ordnung und entspannt sich mit Spaziergängen mit seinem Hund, die er immer mit einem Bier in seiner Stammkneipe abrundet. Doch jetzt will ihn Laura davon überzeugen, seine Gedichte zu veröffentlichen. Schnell kommt es zum Chaos in dem so säuberlich geplanten Tagesablauf.

Fazit: Indie-Ikone Jim Jarmusch zeigt in ruhigen Tönen, dass er immer noch ein großer Filmemacher ist. Humorvoll und melancholisch führt er durch diesen optisch und inhaltlich ungewöhnlichen Film, der ganz beiläufig noch Adam Driver als Charakterdarsteller etabliert. Zwischen Poesie und schnödem Alltag entwickelt sich „Paterson“ zu einem Erlebnis, das sich auf leisen Pfoten anschleicht und dann eine ganze Weile im Kopf der Zuschauer verweilt.

Der Film ist ab dem 09.06.2017 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Hier geht es zur Kritik der Kinofassung

4 von 5 Punkten

 

Paterson und Laura genießen die gemeinsame Zeit (© Mary Cybulski/Weltkino)

Paterson und Laura genießen die gemeinsame Zeit (© Mary Cybulski/Weltkino)

Bild: Auch wenn das Bild einen ziemlich glatten Digitallook hat und die Sättigung der Farben selten wirklich hoch ist, wirkt die Optik selten flach oder wirklich blass. Schärfe und Detaildarstellung sind durchgängig ziemlich überzeugend. Trotz der erwähnten Einstellungen punktet der Film mit einer absolut natürlich wirkenden Farbpalette. Schwarzwert und Kontraste wurden ebenfalls gut eingestellt. Auch wenn ab und zu ein leichtes Rauschen erkennbar ist, bleibt das Bild die meiste Zeit sauber und ausgesprochen ruhig.

4 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD MA 5.1-Ton fallen zwar nicht durch Bombast auf, sind aber dennoch komplett verlustlos. So spielt sich der große Teil der Abmischung im Frontbereich ab. Die Dialoge klingen natürlich und sind immer gut zu verstehen. Der Soundtrack wird ebenfalls detailliert und sehr klar präsentiert. In manchen Szenen gibt es kleine, feine Hintergrundgeräusche, die gut über die äußeren Boxen kommen. Viel mehr war nicht zu erwarten.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Bis auf eine Trailershow gibt es leider kein Bonusmaterial auf der Blu-ray.

1 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Weltkino, Leinwandreporter TV, YouTube

Paterson

Originaltitel:Paterson
Regie:Jim Jarmusch
Darsteller:Adam Driver, Golshifteh Farahani, Method Man
Genre:Komödie, Drama
Produktionsland/-jahr:USA, 2016
Verleih:Weltkino
Länge: 117 MinutenFSK: ab 6 Jahren
Kinostart: 17.11.2016

 

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Weltkino

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 11.06.2017
Review: Paterson (Blu-ray)

{lang: 'de'}

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.