Review: Get Out (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Get Out" (© Universal Pictures Home Entertainment)

Das Blu-ray-Cover von “Get Out” (© Universal Pictures Home Entertainment)

Inhalt: Seit ein paar Monaten sind der Afroamerikaner Chris (Daniel Kaluuya, „Sicario“) und seine weiße Freundin Rose (Allison Williams) ein Paar. Nun steht der erste Besuch bei den Eltern von ihr an. Chris ist nervös, da seine Freundin nichts davon erwähnt hat, dass er dunkelhäutig ist. Als er dann den Chirurgen Dean (Bradley Whitford, „The Cabin in the Woods“) und die Psychiaterin Missy (Catherine Keener, „Can A Song Save Your Life?“) kennen lernt, sind seine Sorgen schnell verflogen, da sich die beiden als herzlich und unvoreingenommen herausstellen. Allerdings fällt ihm bald auf, dass die farbigen Hausangestellten sich seltsam apathisch und unterwürfig verhalten. Auch auf einem am nächsten Tag stattfindenden Barbecue fällt ihm das eigenartige Auftreten der Gäste auf. Macht sich Chris nur zu viele Gedanken oder geht rund um die Familie seiner Freundin etwas merkwürdiges vor sich?

Fazit: Das Regie-Debüt von Comedian Jordan Peele hat sich mit jedem Recht den Status als Genre-Überraschung des Jahres verdient. Der Film schleicht sich leise an, um dann heftig zuzuschlagen. Zwischen effektivem Horror und ebenso beißender wie treffender Sozialkritik bietet „Get Out“ ein verstörendes, herrlich sonderbares und originelles Filmerlebnis, das gleich auf mehreren Ebenen funktioniert und für Gesprächsstoff sorgt.

Der Film ist ab dem 07.09.2017 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Hier geht es zur Kritik der Kinofassung

4,5 von 5 Punkten

Ein Trip zu den Schwiegereltern kann schon beängstigend sein (© Universal Pictures Germany)

Ein Trip zu den Schwiegereltern kann schon beängstigend sein (© Universal Pictures Germany)

Bild: Schärfe und Detaildarstellung erreichen bei dem Film ziemlich durchgängig gute Werte. Die Farben sehen zumeist gut und natürlich aus, haben aber stellenweise auffällige gelbliche und grünliche Filter im Einsatz. Kontraste und Schwarzwert sind nicht immer ganz optimal und wirken stellenweise etwas schwachbrüstig. Dafür ist nur selten ein leichtes Rauschen bei dem sauberen und ruhigen Bild zu entdecken gewesen.

3,5 von 5 Punkten

Ton: Während die englische Originalversion eine DTS-HD MA 5.1-Fassung besitzt, bleibt der deutsche Ton bei einer DTS 5.1-Abmischung. Die Unterschiede sind allerdings marginal. So sind die Dialoge immer gut priorisiert und zu jeder Zeit gut zu verstehen. Gerade während der albtraumhaften Hypnose-Sequenzen gibt es ein paar wirklich nette räumlich Effekte. Zusätzlich wirken die abgefeuerten Schüsse knackig und auch Hintergrundgeräusche und Musik binden die äußeren Boxen stellenweise mit ein.

4 von 5 Punkten

Extras: Ein Audiokommentar von Jordan Peele, ein ziemlich zorniges alternatives Ende (4 Minuten), ein paar entfernte Szenen (23 Minuten), ein Behind the Scenes-Featurette (9 Minuten) und eine Fragerunde mit Peele und dem Cast (5 Minuten) ergänzen die Blu-ray.

3 von 5 Punkten

Gesamt: 4 von 5 Punkten


Quelle: Universal Pictures, Leinwandreporter TV, YouTube

Get Out

Originaltitel:Get Out
Regie:Jordan Peele
Darsteller:Daniel Kaluuya, Allison Williams, Bradley Whitford, Caleb Landry Jones,
Stephen Root, Lakeith Stanfield, Catherine Keener
Genre:Thriller, Satire
Produktionsland/-jahr:USA, 2017
Verleih:Universal Pictures Germany
Länge: 104 MinutenFSK: ab 16 Jahren
Kinostart: 04.05.2017
Facebook-Seite:Get Out

Mehr Informationen gibt es auf der Seite von Get Out

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 07.09.2017
Review: Get Out (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen