Review: Warten auf’n Bus Staffel 2 (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover der zweiten Staffel "Warten auf'n Bus" (© Eye See Movies)

Das Blu-ray-Cover der zweiten Staffel “Warten auf’n Bus” (© Eye See Movies)

Inhalt: Hannes (Roland Zehrfeld, „Was gewesen wäre“) und Ralle (Felix Kramer, „Freies Land“) wollen ein bisschen mehr aus ihrem Leben machen. Ein Probearbeiten als Gartenlandschaftsbauer im Dienste von Tesla ist da schon ein richtiger Schritt. Auch ansonsten entwickeln die beiden Kumpels mit ihrem treudoofen Hund Maik während der Zeit an der örtlichen Bushaltestelle bei Bierchen und Körnchen staatstragende Ideen, bei denen Traumdeutung und die Bekämpfung der Gentrifizierung nur die Spitze des Eisbergs sind. Während das Duo die ruppige Busfahrerin Kathrin (Jördis Triebel, „Ein Atem“) amüsiert und den Dorfpolizisten Britzke (Alexander Schubert, „Schneeflöckchen“) an den Rand der Verzweiflung bringt, entstehen große Pläne für die Zukunft.

 

Kritik: Wer den Titel „Warten auf’n Bus“ liest, wird wohl nicht ohne Umwege an atemlose Action denken. Auch wenn es die tatsächlich nicht gab, entwickelte sich die Dramedy-Serie von Headautor Oliver Bukowski zur vielfach preisgekrönten Überraschung der Serien-Saison 2020. Im vergangenen Spätherbst kehrten Hannes und Kalle dann auf dem RBB zurück. Mit leicht verändertem Fokus, aber dem selben lakonisch-treffenden Humor sowie den passenden Gespür für die Prise Tragik tauchen die zwei liebenswerten Loser in die verschiedensten Themen eines vergessenen Kaffs in Ostdeutschland ein. „Warten auf’n Bus“ nur als Brandenburgs Antwort auf den „Tatortreiniger“ zu beschreiben, würde der Sache nicht wirklich gerecht werden.

Es gibt was zu feiern (©Senator/Maor Waisburd)

Es gibt was zu feiern (©Senator/Maor Waisburd)

Die Serie trifft einen eigenen, äußerst charmanten Ton, der sich zwischen tieftraurig und ausgesprochen witzig nur selten in eine falsche Richtung bewegt. Dabei ist man oft überraschend relevant, ohne dem Publikum eine vorgefertigte Meinung aufzudrücken. Selbst wenn das Niveau der Serie in nicht allen Episoden auf gleichem Level ist, liefert diese zweite Staffel „Warten auf’n Bus“ angenehm wenig Verschnitt. Auch das Minimum an Schauspielern (2-5 pro Episode) und Sets (1-3) sorgt nicht dafür, dass die Tristesse der Lebenssituation der Protagonisten für Langeweile auf dem Bildschirm sorgt.

Darstellerisch ist die Serie einfach gut. Gerade Ronald Zehrfeld und Felix Kramer harmonieren fantastisch und sind als Duo ohne wirklichem Platz im Leben authentische, ausgesprochen schrullige Originale. Jördis Triebel ist als mit allen Wassern gewaschene Busfahrerin, die ihren Jungs stellenweise den Kopf gerade rückt, wirklich spaßig. Auch Alexander Schubert als penibler Möchtegern-Sheriff und die verschiedenen Gast-Darsteller fügen sich gut ein.

Mit „Warten auf’n Bus Staffel 2“ haben alle Beteiligten bewiesen, dass das erste Jahr kein Zufall gewesen ist. Selbst wenn nicht jedes Rädchen perfekt geölt ist, wird hier mit geringen Mitteln pointiertes und ziemlich zielsicheres Fernsehen geliefert, das sich seine Beachtung verdient hat.

Die Box ist ab dem 13.01.2022 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Kathrin macht die Jungs zur Schnecke (©Senator/Maor Waisburd)

Kathrin macht die Jungs zur Schnecke (©Senator/Maor Waisburd)

3,5 von 5 Punkten

 

Bild: Es wird wohl kaum jemanden geben, der hier bahnbrechende HD-Schauwerte erwartet hätte. Im Rahmen der Möglichkeiten sind Schärfe und Detaildarstellung immer brauchbar. Die Farben sind manchmal etwas blass, aber immer natürlich und sauber. Kontraste und Schwarzwert sind ebenfalls ordentlich eingestellt. Groß nennenswerte Bildfehler sind nicht ins Auge gesprungen.

3,5 von 5 Punkten

Ton: Wie schon bei der Optik, bietet auch der deutsche Dolby Digital 2.0-Ton zweckdienliche Kost. Die Dialoge sind als ganz zentrales Element der Serie immer gut verständlich. Dazu sind Musik und karg vorhandene Hintergrundgeräusche (z.B. nahender Bus) ordentlich abgemischt. Viel mehr konnte man nicht erwarten.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Ein 12-seitiges Booklet, eine optionale Hörfilmfassung, eine Q&A-Runde mit Beteiligten (34 Minuten), ein Making of (11 Minuten), ein Clip aus der Abendschau (4 Minuten) und ein Recap von Staffel 1 (3 Minuten) komplettieren die Box.

3,5 von 5 Punkten

  1. Gesamt: 3,5 von 5 Punkten

    Quelle: EyeSeeMovies, YouTube

    Warten auf’n Bus Staffel 2

    Originaltitel:Warten auf’n Bus Staffel 2
    Showrunner:Oliver Bukowski
    Schauspieler:Ronald Zehrfeld, Felix Kramer, Jördis Triebel
    Genre:Serie, Komödie, Drama
    Produktionsland/-jahr:Deutschland, 2021
    Verleih:Eye See Movies
    Länge:7 x 30 Minuten
    FSK:ab 12 Jahren

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 13.01.2022
Review: Warten auf’n Bus Staffel 2 (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner