Review: 7500 (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "7500" (© Leonine Distribution)

Das Blu-ray-Cover von „7500“ (© Leonine Distribution)

Inhalt: Es ist ein Tag wie jeder andere – Co-Pilot Tobias Ellis (Joseph Gordon-Levitt, „Snowden“) betritt das Cockpit, um mit seiner Freundin, der Stewardess Gökce (Aylin Tezel, „Macho Man“), unter der Leitung von Flugkapitän Michael Lutzmann (Carlo Kitzlinger) von Berlin nach Paris zu fliegen. Kurz nach dem Start bricht plötzlich Unruhe aus. Es befindet sich eine Gruppe von Extremisten um den jungen Vedat (Omid Memar) an Bord, die das Flugzeug in ihre Gewalt bringen möchte. Schnell bricht ein verzweifelter Kampf zwischen den Entführern und der Besatzung aus. Bald ist klar, dass ein Blutvergießen unvermeidlich ist. Obwohl Ellis gerne eingreifen würde, muss er sich einer zentralen Regel beugen: Die Tür zum Cockpit muss in jedem Fall geschlossen bleiben.

Fazit: Selbst wenn der Entführungs-Thriller von Regie-Neuling Patrick Vollrath auf dem Papier arg konventionell erscheint: Der geschickt und ausgesprochen konsequent als Kammerspiel inszenierte „7500“ ist ein extrem spannender und packender Genre-Beitrag, der sich keine Verschnaufpause gönnt und vollkommen auf den gut aufgelegten Hollywood-Routinier Joseph Gordon-Levitt bauen kann.

Der Film ist ab dem 05.06.2020 auf DVD, Blu-ray und digital erhältlich.

Hier geht es zu unserer Kritik vom Filmfestival Cologne

4 von 5 Punkten

 

Tobias Ellis muss über Leben und Tod entscheiden (© Universum Film)

Tobias Ellis muss über Leben und Tod entscheiden (© Universum Film)

Bild: Die räumlich und beleuchtungstechnisch sehr eingeschränkte Geschichte sieht auf Blu-ray ausgesprochen gut aus. Schärfe und Detaildarstellung sind gemessen an den Voraussetzungen wirklich zufriedenstellend. Ähnliches gilt für die natürlich wirkende Farbpalette. Kontraste und Schwarzwert wurden überzeugend eingestellt. Bis auf Kleinigkeiten ist das Bild ruhig und sauber.

4 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD MA 5.1-Ton leben natürlich hauptsächlich von der Dialogwiedergabe in dem beengten Raum, die durchweg gut funktioniert. Wenn die Terroristen von außerhalb brüllen oder gegen die Tür schlagen punktet die Abmischung mit Räumlichkeit. In der Schlussphase gibt es zusätzlich noch ein paar nette Effekte.

4 von 5 Punkten

Extras: Sechs kleine Featurettes (insgesamt 32 Minuten) bieten einen netten Einblick in die Produktion des Films. Ein paar Trailer ergänzen die Blu-ray.

3 von 5 Punkten

Gesamt: 4 von 5 Punkten


Quelle: Leonine Distribution, YouTube

7500

Originaltitel:7500
Regie:Patrick Vollrath
Schauspieler:Joseph Gordon-Levitt, Aylin Tezel, Murathan Muslu, Omid Memar
Genre:Thriller
Produktionsland/-jahr:Deutschland, 2019
Verleih:Leonine Distribution (Universum Film)
Länge:92 Minuten
FSK:ab 12 Jahren
Kinostart:26.12.2019

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Leonine Distribution

Verfasst von Thomas.

 

Zuletzt geändert am 05.06.2020
Review: 7500 (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.