Review: Crimson Peak (DVD)

Das DVD-Cover von "Crimson Peak" (© Universal Pictures Germany)

Das DVD-Cover von „Crimson Peak“ (© Universal Pictures Germany)

Inhalt: Edith Cushing (Mia Wasikowska, „Stoker“) musste schon in früher Kindheit am eigenen Leib erfahren, dass Geister sehr real sind, als ihr ihre verstorbene Mutter erschien. Seitdem schreibt sie an Romanen, die sich immer wieder auch um die Geisterwelt drehen. Während sie in der Firma ihres Vaters an der Vervollständigung des neuen Buches arbeitet, lernt sie den charmanten Geschäftsmann Sir Thomas Sharpe (Tom Hiddleston, „Avengers“) kennen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Obwohl ihr Vater und der Kindergartenfreund Alan (Charlie Hunnam, „Cold Blood“) sie warnen, heiratet sie Tom und zieht mit ihm nach England. Dort leben sie gemeinsam mit Toms Schwester Lucille (Jessica Chastain, „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“) in einem baufälligen, riesigen Anwesen. Die Anweisungen, manche Räume nicht zu betreten und die manchmal übertriebene Fürsorglichkeit Lucilles verwundern Edith. Als sie dann in der Nacht düstere Gestalten auf den Gängen sieht, verfällt sie immer mehr in Panik.

 

Fazit: In seinem aktuellen Film setzt Guillermo del Toro voll auf optische Überwältigung. Die tolle Kamera fängt die ideal gewählten Sets, die tolle Ausstattung und einige visuell kreative Einfälle großartig ein und macht aus „Crimson Peak“ einen Augenschmaus. Auch wenn die Erzählung dramaturgisch konventionell und der Einsatz der Horror-Elemente ziemlich moderat ist, sorgt der atmosphärische, altmodische Gothic-Thriller auch dank seiner exzellenten Besetzung für äußerst gelungenes Kino.

Rund um Edith geschehen merkwürdige Ereignisse (© Universal Pictures)

Rund um Edith geschehen merkwürdige Ereignisse (© Universal Pictures)

Der Film ist ab dem 25.02.2016 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Hier geht es zu unserer Kritik der Kinofassung

4 von 5 Punkten

 

Bild: Natürlich verliert die tolle Optik auf DVD ein wenig die Wucht. Dennoch liefert der Film fast durchgängig eine gute Schärfe und zeigt auch die meisten Details ordentlich an. Nur in dunkleren Sequenzen lässt die Detaildarstellung etwas nach. Allgemein arbeitet del Toro in dem Film mit zahlreichen Farbfiltern. So ist die erste Hälfte in warmen braun-gelben Tönen gehalten, während die zweite Hälfte eher in grau-blau zu sehen ist. Dabei sind die Farben aber immer recht knackig. Der Schwarzwert ist gut, der Kontrastumfang hätte an manchen Stellen etwas höher sein dürfen. Augenfällige Fehler gibt es bei der sauberen, ruhigen Präsentation nicht.

3,5 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische Dolby Digital 5.1-Ton sind in erwartetem Rahmen verlustfrei und überzeugend. Die Dialogwiedergabe auf dem Center und ihre Priorisierung ist gut gelungen. Es gibt einige nette Effekte, beispielsweise bei den übernatürlichen Momenten und durch den Hall in den Gängen der verfallenen Villa. Hintergrundgeräusche und der stimmungsvolle Score werden ebenfalls gut auf die Boxen verteilt. Insgesamt wird hier schön gezeigt, wie sauber auch eine Ton-Präsentation ohne HD-Abmischung sein kann.

4 von 5 Punkten

Extras: Ein paar unveröffentlichte Szenen (4 Minuten) und Trailer bleiben der einzige Bonus auf der DVD.

1,5 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Universal Pictures, Leinwandreporter TV, YouTube

Crimson Peak

Originaltitel:Crimson Peak
Regie:Guillermo del Toro
Schauspieler: Mia Wasikowska, Tom Hiddleston, Jessica Chastain, Charlie Hunnam
Genre:Biographie, Thriller
Produktionsland/-jahr:USA, 2015
Kinostart:15.10.2015
Verleih:Universal Pictures
Länge:119 Minuten
FSK:ab 16 Jahren
Homepage des Films:Crimson Peak

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Universal Pictures

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 25.02.2016
Review: Crimson Peak (DVD)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.