Review: Anger Management Staffel 1 (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Anger Management Staffel 1" (Quelle: Concorde Home Entertainment)

Das Blu-ray-Cover von “Anger Management Staffel 1” (Quelle: Concorde Home Entertainment)

Inhalt: Seine Profi-Karriere als Baseball-Spieler musste Charlie Goodson (Charlie Sheen, „Machete Kills“) aufgrund einer in einem Wutanfall selbst zugefügten Verletzung beenden. Inzwischen ist er Therapeut und hilft Menschen, die ebenfalls mit Zorn zu kämpfen haben. So lädt er regelmäßig den in die Jahre gekommenen, zynischen Rassisten Ed (Barry Corbin, „War Games – Kriegsspiele“), den passiv-aggressiven Homosexuellen Patrick (Michael Arden, „Source Code“), die explosiv-cholerische Lacey (Noureen DeWulf, „Ocean’s 13“) und dem sonderbaren Nolan (Derek Richardson, „Hostel“) in sein Haus ein. Obwohl er sich gut mit Ex-Frau Jennifer (Shawnee Smith) und Tochter Sam (Daniela Bobadilla) versteht und es sich selbst nicht eingestehen will, hat auch Charlie viele Probleme. So hat er mit seiner besten Freundin Kate (Selma Blair) nicht nur eine Affäre, sondern legt sich auch regelmäßig auf ihre Therapeuten-Couch. Charlie versucht, das Leben vieler anderer in Ordnung zu bringen und stürzt sich dabei von einem Chaos ins Nächste.

Kritik: Nach dem recht skandalösen Ausscheiden von Charlie Sheen aus dem Erfolsformat „Two and a half men“ dauerte es nicht lange, bis der Comedy-Star trotz seines eskapistischen Lebenswandels eine neue Hauptrolle bekommen konnte. Diese Serie von Bruce Helford, die lose auf dem gleichnamigen Film mit Adam Sandler (deutscher Titel „Die Wutprobe“) basiert, ist komplett auf Stärken, Schwächen und Leben des Charlie Sheen zugeschnitten ist. Aus diesem Grund konnte sich die Serie schnell nach dieser zehn Episoden kurzen Eröffnungsstaffel über eine langfristige Verlängerung freuen. Die Hardcore-Fans des Protagonisten werden hier voll nach Wunsch bedient. Leider erreicht die Serie trotzdem nie die Klasse von „Two and a half men“ und anderen langlebigen Vorbildern des Genres. Die Dialoge bleiben die meiste Zeit relativ flach, was für eine Sitcom in vielen Belangen auch schon ein KO-Kriterium ist. Über die zahlreichen Bezüge auf Sheens reale Taten mag man denken was man möchte: Statt mit charmantem Augenzwinkern wirkt es eher, als ob hier die Witze mit dem Holzhammer übermittelt werden sollen. So bleibt die Gag-Dichte recht dünn, was besonders anhand der oft ins Leere führenden Hintergrund-Lacher offenkundig wird.

Charlie Sheen als Charlie Sheen und viele Zuarbeiter

Auch mit der Ex-Frau kann man sich verstehen (Quelle: Concorde Home Entertainment)

Auch mit der Ex-Frau kann man sich verstehen (Quelle: Concorde Home Entertainment)

Schauspielerisch eine Leistung von Charlie Sheen zu bewerten, ist relativ überflüssig. Auch wenn er hier einmal einen Vater spielt, passt auch seine neue Rolle exakt in sein Figuren-Klischee. Das mag nicht originell sein, funktioniert aber auch hier gut. Shawnee Smith hat sich als Psychopathin Amanda im Horror-Franchise „Saw“ einen großen Namen gemacht. Hier zeigt sie das sie tatsächlich auch lustig sein kann (was sie von einigen Kollegen dieser Serie unterscheidet). Als sympathische, aber äußerst naive Ex-Frau hat sie einige der lustigsten Szenen der ersten Staffel, wobei sich die Autoren für ihre Figur auch einen netten Running-Gag rund um merkwürdige Geschäftsideen überlegt haben.

Selma Blair zündet da als selbstbewusst Kate nicht so gut und bleibt unter ihren Möglichkeiten. Daniela Bobadilla zeigt als neurotische Tochter durchaus Potenzial. Die restlichen Darsteller agieren auf solidem Sitcom-Niveau. Dazu gibt es auch noch einige Gaststars, zu denen natürlich auch Martin Sheen gehört. Seine Episode, in der es auch eine amüsante „Apokalypse Now“-Parodie gibt, ist die wohl beste der Staffel.

In der ersten Staffel von „Anger Management“ werden zwar Fan-Gelüste befriedigt, was aber nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass hier unterdurchschnittliche Comedy-Kost geboten wird. Die Gespräche sind zu uninspiriert, die Referenzen oft zu albern und schlecht getimed. So freut man sich trotz ordentlicher Darsteller über jeden vereinzelten Gag. Trotzdem kommt viel mehr: Da diese Staffel ordentlich angenommen wurde, sind direkt 90 weitere Episoden bestellt worden. Bis zum nächsten Ausraster von Charlie Sheen.

Auch ein Therapeut wird mal sauer (Quelle: Concorde Home Entertainment)

Auch ein Therapeut wird mal sauer (Quelle: Concorde Home Entertainment)

Die Box ist ab dem 22.05.2014 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

2 von 5 Punkten

 

Bild: Es wird optisch ein guter Sitcom-HD-Standard erreicht. Die Aufnahmen sind meistens relativ scharf. Dabei werden aber nur wenig Close Up- und Weitwinkel-Aufnahmen gezeigt, was bei dieser Art von Serie ebenfalls gewöhnlich ist. Die Detaildarstellung ist demnach auch im soliden Bereich einzuordnen. Die Farben wirken recht natürlich, ohne dabei besonders kräftig zu sein. Teilweise ist das Bild etwas zu weich gezeichnet. Die auffällig blasse Gesichtsfarbe von Charlie Sheen dürfte mit Gründen außerhalb dieses Blu-ray-Transfers zusammenhängen. Große Bildfehler sind nicht zu sehen.

3,5 von 5 Punkten

Ton: Die deutsche und englische DTS-HD 5.1-Tonspur sind ebenfalls auf ordentlichem Genre-Niveau. Das heißt eigentlich nur so viel, dass die Dialoge immer gut verständlich sind und recht natürlich klingen. Große Effekte und faszinierende räumliche Abmischungen sind hier natürlich nicht zu finden.

3 von 5 Punkten

Extras: Ein „Hinter den Kulissen“-Featurette (16 Minuten), ein Beitrag zu Charlies Patienten (4 Minuten) und ein Outtake-Video (7 Minuten) ergänzen die Box.

2,5 von 5 Punkten

Gesamt: 2,5 von 5 Punkten


Quelle: IGN, YouTube

Anger Management Staffel 1

Originaltitel:Anger Managment Season 1
Entwickler:Bruce Helford
Darsteller:Charlie Sheen, Shawnee Smith, Noureen DeWulf
Genre:Sitcom
Produktionsland/-jahr:USA, 2012
Verleih:Concorde Home Entertainment
Länge:10 Episoden zu je 21 Minuten
FSK:ab 6 Jahren

[amazon_link asins=’B00D2KSWVO,B00NITFD2A,B00D2KSWD2′ template=’ProductCarousel’ store=’l0f71-21′ marketplace=’DE’ link_id=’78c9a508-11df-11e8-910f-35e674501e5d’]

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 26.05.2014
Anger Management – Season 1 (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen