Review: Spieglein, Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen (Blu-ray)

Das Cover von "Spieglein, Spieglein" (Quelle: StudioCanal)

Das Cover von “Spieglein, Spieglein” (Quelle: StudioCanal)

Die böse Königin (Julia Roberts, „Hautnah“) muss erfahren, dass ihre Stieftochter Schneewittchen (Lily Collins, „Blind Side“) sie als schönste Frau des Landes abgelöst hat. Um ihre Schreckensherrschaft weiter alleine führen zu können, befielt sie, Schneewittchen töten zu lassen. Doch Schneewittchen kann flüchten und findet Unterschlupf bei einer Gruppe kleinwüchsiger Diebe (u.a. Martin Klebba, „Scrubs“), mit denen sie einen Plan zum Sturz der Königin schmiedet. Währenddessen gerät der bemitleidenswerte Prinz von Valencia (Armie Hammer, „The Social Network“) zwischen Schneewittchen und die Königin, die beide in ihn verliebt sind.

Tarsem Singh („The Cell“) gab dem klassische Märchen einen modernen Anstrich. Mit schönen und originellen CGI-Welten ist leider noch kein guter Film garantiert. Die Inszenierung ist insgesamt etwas altbacken geraten. Lily Collins, die schnuckelige Tochter von Rocksänger Phil Collins, erweist sich als sehr gute und passende Besetzung für Schneewittchen. Julia Roberts genießt sichtlich, einmal die Böse spielen zu dürfen.

„Spieglein, Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ ist harmlose Familienunterhaltung für einen gemütlichen Sonntagnachmittag. Wer nicht zu viel erwartet, wird ein vergnügliches Filmerlebnis haben.

Hier geht es zur Langrezension der Kinofassung:

Ab dem 04.10.2012 ist der Film auf DVD und Blu-Ray erhältlich.

3 von 5 Punkten

 

Schneewittchen und die sieben Zwerge (Quelle: StudioCanal)

Schneewittchen und die sieben Zwerge (Quelle: StudioCanal)

Bild: Das Bild ist meist sehr scharf und die CGI-Welten werden sehr detailreich dargestellt. Nur die Tiefenschärfe lässt manchmal etwas zu wünschen übrig. Die Farben sind sehr kräftig und die meist bräunlichen Töne passen sehr gut zur Geschichte.

4 von 5 Punkten

Ton: Der englische und deutsche Ton in DTS-HD MA 5.1 bietet jederzeit gute Dialogverständlichkeit. Die seltenen Effekte bieten einen guten Surround-Sound und einen ordentlichen Basseinsatz.

4 von 5 Punkten

Extras: Als Bonusmatrialien sind ein alternativer Anfang, einige geschnittene Szenen, die kurzen Featurettes „Ein Blick durch den Spiegel“, „Ich glaube, ich kann tanzen“, „Prinz und Hündchen“, „Spieglein Spieglein – Märchenbuch“ und einige Trailer auf der Blu-Ray vorhanden. Insgesamt wird ein gut-solider Mehrwert geboten

3,5 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: StudioCanal, YouTube

Spieglein, Spieglein

Originaltitel:Mirror Mirror
Regie:Tarsem Singh
Darsteller:Lily Collins, Julia Roberts, Armie Hammer, Nathan Lane
Genre:Fantasy, Abenteuer
Produktionsland/-jahr:USA, 2012
Verleih:StudioCanal
Länge:106 Minuten
FSK:ab 0 Jahren
Offizielle Homepage zum Film:Spieglein, Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewitchen

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen