Review: Missions Staffel 1 (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Mission Staffel 1" (© Pandastorm Pictures)

Das Blu-ray-Cover von “Mission Staffel 1” (© Pandastorm Pictures)

Inhalt: Nach einem tragischen Zwischenfall bekommt die Psychologin Jeanne (Hélène Viviès) eine einmalige Chance: Sie wird Teil der von Milliardär William (Mathias Mlekuz) finanzierten ersten bemannten Weltraummission zum Mars. Kurz vor dem Ziel ihrer Reise findet die Gruppe europäischer Wissenschaftler heraus, dass sie von einem amerikanischen Raumschiff der NASA überholt worden sind, die einen beängstigenden Hilferuf als Videobotschaft an das Team senden. Mit dem neuen Ziel, die Kollegen aus den USA zu retten, landet die Mission auf dem Mars. Tatsächlich finden sie vor Ort aber bald ein ganz anderes Lebenszeichen. Vladimir Komarov (Arben Bajraktaraj), ein russischer Astronaut, der offiziell 1967 als erster Mensch im Weltall gestorben ist, steht äußerst lebendig vor den Toren des Raumschiffs.

Kritik: Ein Science-Fiction-Abenteuer aus Frankreich klingt zunächst einmal nicht nach einer gewöhnlichen Idee. Kombiniert mit der Sitcom-Episodenlänge von 22 Minuten entsteht schon auf dem Papier eine äußerst unkonventionelle Mischung. Die Showrunner Ami Cohen, Julien Lacombe und Henri Debeurme haben 2017 mit der ersten Staffel von „Missions“ genau das umgesetzt. Herausgekommen ist eine ruhige und angenehm altmodische Geschichte, die auch internationale Vergleiche nicht scheuen muss. Gerade die Mystery-Elemente rund um den – vor über 50 Jahren verstorbenen – russischen Piloten Komarov sind hier eine verlässliche Quelle für Unterhaltungswert.

Was will Komarov von Jeanne? (© Pandastorm Pictures)

Was will Komarov von Jeanne? (© Pandastorm Pictures)

Leider wirkt das Geschehen an manchen Stellen ein wenig sprunghaft. Da es eine ganze Reihe an Charakteren gibt, die eine eigene Agenda verfolgen, fällt es stellenweise schwer, der Handlung vollständig zu folgen. Dabei bleiben aber immer genug Inhalte, um das Interesse des Zuschauers aufrecht zu erhalten. Obwohl die Serie mit schmalem Budget umgesetzt wurde und ein großer Teil der Bilder Innenaufnahmen sind, hat „Missions“ einige Schauwerte zu bieten. Das trägt auch zu einer recht dichten Atmosphäre bei. Der international relativ unbekannte Cast agiert auf ordentlichem Niveau. Gerade Hélène Viviès, die als nachdenkliche Psychologin Jeanne immer mehr über das eigene Schicksal erfährt, sticht hier hervor. Ziemlich zentral war auch eine überzeugende Besetzung von Serien-Rätsel Vladimir Komarov. Mit Arben Bajraktaraj, der der Figur eine bedrohliche, aber durchaus charmante Ausstrahlung verleiht, wurde hier eine gute Wahl getroffen.

Selbst wenn nicht jedes Rädchen ins nächste greift, ist „Missions Staffel 1“ größtenteils gelungenes SciFi-Fernsehen. So lassen ein schicker Look, spannende Rätsel und einige interessante Figuren darauf hoffen, dass dieser Mars-Besuch bald in einer zweite Runde geht.

Die Mission ist gelandet (© Pandastorm Pictures)

Die Mission ist gelandet (© Pandastorm Pictures)

Die Serie ist seit dem 25.01.2019 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

3,5 von 5 Punkten

 

Bild: Optisch wird auf dieser Blu-ray gute Kost geboten. Schärfe und Detaildarstellung sind abseits von ein paar sehr dunklen Momenten gelungen. Die Farbgebung ist ebenfalls durchweg ordentlich. Kontraste und Schwarzwert hätten gelegentlich noch etwas kräftiger sein können, halten aber sonst auch ein gutes Niveau. Abgesehen von einem leichten Rauschen sind keinen Bildprobleme aufgefallen.

4 von 5 Punkten

Ton: Neben der deutschen DTS-HD MA 5.1-Vertonung liegt die Originalspur in PCM 2.0 bei. Auch wenn der Einsatz der äußeren Boxen eher dezent ist und nur (beispielsweise) beim Zünden von Triebwerken und Abfeuern von Schüssen wirklich zur Geltung kommt, kann die Synchronspur überzeugen. So gibt es eine saubere Dialogwiedergabe und eine recht dynamische Grund-Abmischung, die dieses meist eher ruhige Weltraum-Abenteuer ansprechend untermalt.

4 von 5 Punkten

Extras: Fünf kleine, recht vielseitige Featurettes (21 Minuten) ergänzen die Blu-ray.

2,5 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Pandastorm Pictures, LeinwandreporterTV, YouTube

Missions Staffel 1

Originaltitel:Missions Season 1
Showrunner:Ami Cohen, Julien Lacombe und Henri Debeurme
Darsteller:Hélène Viviès, Clément Aubert, Mathias Mlekuz
Genre:Serie, Science Fiction, Abenteuer
Produktionsland/-jahr:Frankreich, 2017
Verleih:Pandastorm Pictures
Länge:10 x 22 Minuten
FSK:ab 16 Jahren

Mehr Informationen findet ihr auf der Facebook-Seite von Pandastorm Pictures

 

Verfasst von Thomas.

 

Zuletzt geändert am 08.02.2019
Review: Missions Staffel 1 (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen