Review: F is for Family Staffel 1 (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "F is for Family Staffel 1" (© Pandastorm Pictures)

Das Blu-ray-Cover von “F is for Family Staffel 1” (© Pandastorm Pictures)

Inhalt: Frank Murphy (Originalstimme: Bill Burr) tut alles, um seine Familie durch den rauen Alltag des Jahres 1973 zu bringen. Der nervenaufreibende Job im Management des städtischen Flughafens ist da nur Mittel zum Zweck. Dabei wird seine liebevoll Strenge nicht von allen mit Kusshand aufgenommen. Gerade der rebellische Teenie-Sohn Kevin (Justin Long, „Tusk“) bringt den Vater immer wieder an den Rand der Verzweiflung. Als Mutter Sue (Laura Dern, „Der große Trip – Wild“) auch noch einen Job annehmen und Frank somit den Job als einzigen Brötchenverdiener streitig machen will, kochen die Emotionen immer mehr hoch. Dazu soll auf der Arbeit ein Streik abgewendet werden und der ultracoole Nachbar Vic (Sam Rockwell, „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“) nervt ohnehin – es ist halt nicht leicht, ein echter Kerl zu sein.

 

Kritik: Schon 2015 debütierte diese Animations-Serie von Schauspieler/Komiker Bill Burr und „Simpsons“-Co-Produzent Michael Price. Inzwischen ist bereits die vierte Staffel von Netflix bestellt worden. Das Setting der dysfunktionalen Familie als Grundlage für eine Comedy-Serie ist natürlich nicht neu und wurde bereits bei Sitcom-Klassikern (z.B. „Eine schrecklich nette Familie“), im Animationsbereich („Die Simpsons“, „Family Guy“) und selbst in der selben zeitliche Epoche („Die wilden Siebziger“) umgesetzt. Dennoch sind diese sechs Episoden der ersten Staffel durchaus sehenswert, da es ziemlich gut gelingt, eine eigene Atmosphäre mitsamt schonungsloser Späße umzusetzen.

Frank lässt seinen Charme spielen (© Pandastorm Pictures/Netflix)

Frank lässt seinen Charme spielen (© Pandastorm Pictures/Netflix)

Ohne in neue Fahrwasser vorzustoßen schafft es „F Is For Family“ immer wieder, durchaus schwergewichtige Themen wie die Suche nach einem Lebensziel, die Rücksichtlosigkeit vieler großer Arbeitgeber oder auch Alltags-Rassismus in den – auf den ersten Blick – derben Klamauk einzubinden. Dabei hält diese Serie in ihrer kurzen Einführungs-Staffel ein ziemlich beständiges Niveau. Die prominenten Stimmen der Originalfassung tragen sicherlich ihren Teil zum Gelingen der Serie bei. Gerade weil sie akustisch bewusst einige Klischees bedienen, steigt hier der Unterhaltungswert. Bill Burr bleibt natürlich das Zentrum der ganzen Geschichte. Der nur gelegentlich eingesetzte, stimmlich (von Sam Rockwell) und optisch eindeutig an Matthew McConaughey angelehnte Vic ist ein zuverlässiger Lieferant von Lachern.

Hätte es noch eine Animations-Serie rund um eine Chaos-Familie benötigt? Mit ziemlicher Sicherheit nicht. „F Is For Family Staffel 1“ ist aber kurzweilig und smart genug, um sich eine Daseinsberechtigung zu verdienen, was inzwischen zu einer ziemlich beachtlichen Laufzeit geführt hat.

Die Serie ist ab dem 02.08.2019 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

3,5 von 5 Punkten

 

Der Chef macht mal wieder Ärger (© Pandastorm Pictures/Netflix)

Der Chef macht mal wieder Ärger (© Pandastorm Pictures/Netflix)

Bild: Optisch werden die Erwartungen an eine derartige Serie vollauf erfüllt. Die Bilder sind immer scharf und detailreich. Es wird eine kräftige Farbpalette geboten. Große Probleme mit Kontrasten, Unsauberkeiten und Bildfehlern sind nicht aufgefallen.

4,5 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD MA 5.1-Ton fokussieren sich natürlich hauptsächlich auf die saubere, stets klare Dialogwiedergabe. Wenn es die Umgebung zulässt (z.B. der Flughafen) binden ein paar Hintergrundgeräusche die äußeren Boxen sanft mit ein. Ähnliches gilt für die Musik beim Vorspann. Dazu gibt es noch vereinzelte Effekte wie bspw. eine Explosion – was zu einem soliden, nie spektakulären Gesamtergebnis führt.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Auf Bonusmaterial wurde verzichtet.

1 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Pandastorm Pictures , LeinwandreporterTV, YouTube

F Is For Family Staffel 1

Originaltitel:F Is For Family Season 1
Showrunner:Bill Burr, Michael Price
Sprecher:Bill Burr, Laura Dern, Justin Long, Sam Rockwell
Genre:Serie, Animation
Produktionsland/-jahr:USA, 2015
Verleih:Pandastorm Pictures
Länge:6 x 30 Minuten
FSK:ab 16 Jahren

Mehr Information findet ihr auf der Seite vom Pandastorm Pictures

Verfasst von Thomas.

 

Zuletzt geändert am 02.08.2019
Review: F is for Family Staffel 1 (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen