Review: The Team Staffel 2 (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "The Team Staffel 2" (© Edel:motion)

Das Blu-ray-Cover von “The Team Staffel 2” (© Edel:motion)

Inhalt: In einem abgelegenen Motel in Dänemark, das dafür bekannt ist, Flüchtlingen Unterschlupf zu gewähren, kommt es zu einem Blutbad. Nur die Syrerin Malu (Sarah Perles) schafft es, vor dem maskierten Todesschützen zu fliehen. Von Europol wird sofort ein Joint Investigation Team ins Leben gerufen, in dessen Zentrum die dänische Kommissarin Nelly Winther (Marie Bach Hansen), der Hamburger Polizist Gregor Weiss (Jürgen Vogel, „Stereo“) und die junge Geheimdienstoffizierin Paula Liekens (Lynn van Royen, „Tabula Rasa“) aus Belgien stehen. Es stellt sich heraus, dass zwei der Ermordeten in Verbindung zu der Terror-Organisation „Caliphate Union“ standen. Daneben merken die Ermittler schnell, dass das Motel für Rechtsextreme aus der Region schon länger ein Dorn im Auge war. Doch dann rückt ein legendäres, syrisches Kunstwerk namens „Der Garten von Ischtar“ ins Zentrum der Ermittlungen. Winther, Liekens und Weiss stoßen auf ein Netzwerk von illegalem Kunsthandel und Terrorismus, in das auch der mysteriöse Said (Navid Negahban, „Homeland“) verstrickt ist.

Kritik: Das dänische Ehepaar Mai Brostrøm und Peter Thorsboe ist seit vielen Jahren als Autoren-Duo für Krimi- und Thriller-Serien unterwegs. Im Jahr 2015 landeten sie mit der ersten Staffel von „The Team“, in der eine Gruppe europäischer Ermittler gemeinsam in einem Fall ermittelt, einen Überraschungs-Hit. Mit komplett neuer Besetzung ist die Serie nun in ihr zweites Jahr gegangen. Herausgekommen ist konventionelle, aber atmosphärisch dichte Unterhaltung, die zwar nicht ohne Klischees auskommt, diese aber mit Tempo und Wendungen meistens auffangen kann. So ist es nicht immer leicht, die zahlreichen Storylines der Geschichte unter einen Hut zu bekommen, was aber zu großen Teilen dennoch funktioniert.

Die drei Ermittler haben eine komplexe Aufgabe vor sich (© Edel:motion)

Die drei Ermittler haben eine komplexe Aufgabe vor sich (© Edel:motion)

An vielen Stellen wird der erfahrene Krimi-Fan sicherlich erahnen, in welche Richtung sich „The Team“ bewegt. Dabei schaffen es die Macher aber mit kompetentem Handwerk, eine gewisse Grundspannung konstant aufrecht zu erhalten. Ein großer Verdienst geht dabei an die gut geschriebenen Hauptfiguren, für die eine abwechslungsreiche und überzeugende Besetzung gewonnen werden konnte. Gerade Jürgen Vogel, der den etwas verbissenen, aber augenzwinkernd sympathischen Gregor Weiss spielt, zeigt sich in konstant guter Form. Er harmoniert dazu prächtig mit seinen Co-Stars. Marie Bach Hansen gefällt als geradlinige Kommissarin, die im Privatleben weit größere Probleme als in ihrem Job hat. Auch Lynn van Royen passt sich als ehrgeizige, aber unerfahrene Geheimdienstoffizierin dem hohen Niveau an.

Sarah Perles ist als Überlebende des Anschlags, die ein eigenes Ziel verfolgt, der emotionale Kern der Serie. Als undurchsichtiger Said liefert der international erfahrene Navid Negahban einen durchaus vielseitigen Part. Dazu gibt es noch eine Vielzahl von Darstellern, die aus dem deutschen Fernsehen hinlänglich bekannt sind. Die Österreicher Nora von Waldstätten („Die dunkle Seite des Mondes“) und Manuel Rubey als selbstgerechtes Pärchen aus der Oberschicht, Marie Bäumer und die talentierte Luna Wedler als Familienmitglieder von Gregor und Natalia Avelon („Spielmacher“) sowie Max Hubacher („Der Hauptmann“) als zusätzliche Ermittler sorgen dafür, dass „The Team“ auf schauspielerische Qualität bis in die kleinste Nebenrolle zählen kann.

Obwohl die Serie das dramaturgische Rad wahrlich nicht neu erfindet und erzählerisch manchmal ein bisschen konstruiert wirkt, ist „The Team Staffel 2“ ein durchaus empfehlenswerter Thriller, der mit Tempo, Spannung und erstklassigen Darstellern acht Stunden sehr ordentliche Unterhaltung liefert.

Wie ist Said in den Fall verwickelt? (© Edel:motion)

Wie ist Said in den Fall verwickelt? (© Edel:motion)

Die Serie ist ab dem 23.11.2018 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

3,5 von 5 Punkten

 

Bild: Schärfe und Detaildarstellung sind zwar nicht brillant, bleiben aber konstant auf zufriedenstellendem Level. Die tendenziell eher kühlen Farben sehen recht natürlich aus. Kontraste und Schwarzwert lassen keine gewaltigen Schwächen erkennen. Bis auf gelegentliches, digitales Rauschen bei dunkleren Szenen ist die Bildwiedergabe sauber ausgefallen.

4 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der originale DTS-HD MA 5.1-Ton sind auf ordentlichem TV-Niveau. Im Mittelpunkt steht natürlich die immer überzeugende Dialogwiedergabe. Auch wenn die Serie nicht unbedingt ein Effektfeuerwerk ist, sorgen gelegentliche Schüsse und Motorengeräusche für akustische Action. Auch die Musik (vor allem der eingängige Titelsong) und ein paar Hintergrundgeräusche (beispielsweise am Bahnhof) binden die äußeren Boxen mit ein.

4 von 5 Punkten

Extras: Bis auf ein paar Trailer gibt es kein Bonusmaterial.

1 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Krimikollegen, YouTube

The Team - Staffel 2

Originaltitel:The Team Season 2
Showrunner:Mai Brostrøm, Peter Thorsboe
Darsteller:Jürgen Vogel, Marie Bach Hansen, Lynn van Royen, Nora von Waldstätten, Navid Negahban
Genre:Serie, Thriller, Krimi
Produktionsland/-jahr:Deutschland/Belgien/Dänemark, 2018
Verleih:Edel:motion
Länge:8 x 60 Minuten
FSK:ab 16 Jahren

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Glücksstern PR

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 26.11.2018
Review: The Team Staffel 2 (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen