Home Entertainment-Gewinnspiel zu Dieses bescheuerte Herz

Das Blu-ray-Cover von "Dieses bescheuerte Herz" (© Constantin Film)

Das Blu-ray-Cover von “Dieses bescheuerte Herz” (© Constantin Film)

Er ist wohl aktuell das Zugpferd des deutschen Kinos: Spätestens durch die unfassbar erfolgreiche „Fack Ju Göhte“-Trilogie ist der charismatische Elyas M’Barek zum Star aufgestiegen. Auch die Tragikomödie „Dieses bescheuerte Herz“ von Regisseur Marc Rothemund lockte am Anfang dieses Jahres über 2 Millionen Leute in die einheimischen Lichtspielhäuser. Inzwischen sind bereits in zahlreichen Ländern Remakes zu dem Hit geplant. Hier wird das Original am 26.07.2018 von Constantin Film auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

Inhalt:

Jede Nacht feiern, einen Audi R8 aus Versehen zuhause im Pool versenken, das findet Lenny (Elyas M’Barek) ziemlich unterhaltsam. Viel mehr interessiert ihn auch nicht. Er wohnt in der Villa seines Vaters, verschwendet dessen Geld und hält sich für einen Lebenskünstler. In einer tristen Hochhaussiedlung in München, liegt der 15-jährige David (Philip Noah Schwarz) im Bett und versucht zu atmen. Seine Mutter Betty (Nadine Wrietz) muss sofort mit ihm in die Klinik. David ist seit seiner Geburt herzkrank, und ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird, kann ihm niemand sagen. Diese zwei Welten prallen aufeinander, als der Vater von Lenny (Uwe Preuss), ein Herzspezialist, seinen Sohn dazu verpflichtet, sich um seinen Patienten David zu kümmern: David kennt hauptsächlich Operationssäle, Lenny kennt jeden Club in der Stadt. Um bequem davonzukommen, hilft er David vorerst bei den simplen Dingen, die der Junge unbedingt noch erleben möchte: coole Klamotten kaufen, einen Sportwagen klauen, solche Sachen. Dabei merkt er schnell, dass Davids Leben an einem seidenen Faden hängt. Das ist zu viel Verantwortung für den Lebemann Lenny. Außerdem will David jetzt Mädchen kennenlernen, sich verlieben, wie soll Lenny das organisieren? Aber da hängt er schon fest in einer Freundschaft, so ernsthaft, so intensiv, so ausgelassen, als gäbe es kein Morgen – und das stimmt ja vielleicht.

Pünktlich zum Heimkino-Release hat uns Constantin Film zwei Blu-rays von „Dieses bescheuerte Herz“ zur Verfügung gestellt. Wenn ihr um eine Blu-ray mitspielen wollt, müsst ihr uns nur bis zum 29.07.2018 um 24 Uhr folgende Frage per Mail (Betreff: Dieses bescheuerte Herz) an gewinnspiel@leinwandreporter.com beantworten:

Mit welchem Film feierte Marc Rothemund 1998 sein Regie-Debüt?

Jeder, der bei der richtigen Antwort dabei ist, kommt in die Verlosung. Lösungen in den Kommentaren werden nicht gewertet.


Quelle: Constantin Film, Leinwandreporter TV, YouTube

Die Gewinner erhalten am 30.07.2018 eine Benachrichtigung. Erhalten wir innerhalb einer Woche keine Antwort, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und wir ermitteln eine andere Person. Die Verpflichtung für die Gewinne endet mit deren Aushändigung. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Constantin Film

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 22.07.2018
Home Entertainment-Gewinnspiel zu Dieses bescheuerte Herz

2 comments on “Home Entertainment-Gewinnspiel zu Dieses bescheuerte Herz”

  1. Thomas Antworten

    Hallo zusammen und danke fürs Mitspielen. Die Gewinner wurden per Mail benachrichtigt. Die richtige Antwort war “Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit”. Aktuell haben wir noich ein weiteres Heimkino-Gewinnspiel online.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner