Review: The Honourable Woman (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "The Honourable Woman" (© Polyband)

Das Blu-ray-Cover von „The Honourable Woman“ (© Polyband)

Inhalt: Nessa Stein (Maggie Gyllenhaal. „White House Down“) gehört zu den angesehensten Geschäftsfrauen Londons. Unterstützt von ihrem Bruder Ephra (Andrew Buchan) leitet sie die Stein Group. Vor 30 Jahren war das Unternehmen zunächst eine Waffen-Produktion gewesen, bis der Vater der beiden von einem palästinensischen Attentäter ermordet wurde. In den darauf folgenden Jahren hat sich das Unternehmen gewandelt. Inzwischen versorgen sie die Gebiete in Palästina mit Universitäten und Breitband-Internet, um über Chancen-Gleichheit gegen die Gewaltausbrüche zu kämpfen. Doch dann holt Nessa ein Geheimnis aus der Vergangenheit ein, dass sie auf die Schirme der Geheimdienste bringt und ihr komplettes Vermächtnis bedroht.

 

Kritik: Im vergangenen Jahr entstand diese britische Mini-Serie, bei der Hugo Blick alle Episoden schrieb und inszenierte. Die letzte Preis-Saison bescherte „The Honourable Woman“ dann einen Golden Globe für Maggie Gyllenhaal, einen BAFTA Award für Stephen Rea als „Bester Nebendarsteller“, vier Emmy-Nominierungen sowie zahlreiche weitere Auszeichnungen. Der große Erfolg der Serie wird zu Beginn noch nicht ersichtlich. Von der ersten Minute ist das Geschehen sehr gut ausgestattet und auf recht hohem Niveau, jedoch wird etwas Anlaufzeit benötigt.

So sind die drei Episoden zum Start zweifellos ansehnlich, haben aber ihre durchaus zähen Momente. Das ist aber nötig, um im Hintergrund eine komplexe, spannende und auch durchaus brisante Geschichte wachsen zu lassen. Es ist dabei noch nicht einmal sonderlich verwunderlich, mit welcher Konstanz die Serie von Folge zu Folge zulegt. Spätestens bei den beiden finalen Episoden zeigt sich dann, weshalb „The Honourable Woman“ den Vergleich mit dem Erfolgsformat „Homeland“ nicht scheuen muss: Bei vergleichbar fesselndem Verlauf wird hier eine intelligentere und vielschichtigere Handlung geboten.

Nessa und Atika sind gemeinsamim nahem Osten unterwegs (© Polyband)

Nessa und Atika sind gemeinsamim nahem Osten unterwegs (© Polyband)

Auch die enorme schauspielerische Qualität der amerikanischen Konkurrenz kann hier gehalten werden. Maggie Gyllenhaal ist als sozial engagierte, aber von der Vergangenheit sichtlich traumatisierte Nessa Stein herausragend gut. Mit wie viel Tiefgang sie auftritt und ihrer Figur bemerkenswerte Stärke und gleichzeitig Verletzlichkeit gibt, ist mehr als sehenswert. Andrew Buchan, der schon zuletzt in „Broadchurch“ exzellent war, zeigt auch hier als etwas undurchschaubarer Ephra Stein eine bemerkenswerte Leistung. Lubna Azabal punktet in der Rolle der überraschend taffen Atika mit Vielseitigkeit. Stephen Rea („Blackthorn“) schafft es, als eigentlich ausgemusterter aber äußerst cleverer Spion, der Serie einen augenzwinkernden Ton zu vermitteln. Janet McTeer („Hannah Arendt“) reiht sich mit einer gewohnt starken Performance in den tollen Haupt-Cast ein.

„The Honourable Woman“ schleicht sich auf ziemlich leisen Sohlen an, entwickelt sich aber nach etwas zu ruhigem Beginn zu einem echten TV-Highlight. Spannend, höchst emotional und fintenreich entwickelt sich die Geschichte bis zum Finale immer weiter und kann sich dabei auf die großartigen Darsteller um Maggie Gyllenhaal verlassen. Vor allem in der späten Phase treffen die Macher zwischen Nachdenklichkeit, fesselnden Twists und Action fast immer den richtigen Ton, sodass die meisten traurig sein dürften, keine Fortsetzung dieser Produktion zu sehen.

Maggie Gyllenhaal und Andrew Buchan sind als Geschwister Stein zu sehen (© Polyband)

Maggie Gyllenhaal und Andrew Buchan sind als Geschwister Stein zu sehen (© Polyband)

Die Mini-Serie ist seit dem 13.11.2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

4,5 von 5 Punkten

 

Bild: Die Serie wird in einem hochwertigen Digital-Look präsentiert. Schärfe und Detaildarstellung lassen kaum einen Grund zur Kritik zu. Die Farben wirken manchmal etwas zu hell, treffen aber fast immer einen sauberen, natürlichen Ton. Kontraste und Schwarzwert wurden nahezu makellos eingestellt. Rauschen oder andere Unzulänglichkeiten sind in dem ruhigen Bild nicht zu entdecken.

4 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD 5.1 sind verlustlos und durchaus überzeugend. Natürlich steht die Dialogverständlichkeit bei der Serie im Vordergrund. Diese ist immer gegeben und wird mit einem natürlichen Klang über den Center geliefert. Bei Massenszenen und auch bei Schüssen oder Explosionen werden die äußeren Boxen angesprochen. Auch der Score wird zumindest teilweise räumlich wiedergegeben. Die Akustik ist nie spektakulär, holt aber das Optimum aus dem Ausgangsmaterial heraus.

3,5 von 5 Punkten

Extras: Ein ordentliches Behind the Scenes-Featurette (12 Minuten) bleibt der einzige Bonus der Box.

2 von 5 Punkten

Gesamt: 4 von 5 Punkten


Quelle: Polyband, Leinwandreporter TV, YouTube

The Honourable Woman

Originaltitel:The Honourable Woman
Entwickler:Nick Murphy
Darsteller:Maggie Gyllenhaal, Janet McTeer, Stephan Rea, Andrew Buchan
Genre:Mini-Serie, Thriller
Produktionsland/-jahr:UK, 2014
Verleih:Polyband
Länge:9 Episoden zu je 52 Minuten
FSK:ab 16 Jahren

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 18.11.2015
The Honourable W (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.