The Expendables 3-Stars in Köln

Der 06.08.2014 ist ein Tag, der den Action-Fans aus dem Rheinland wohl noch länger im Gedächtnis bleiben wird. Anlässlich der Vorstellung des dritten Teils des erfolgreichen „Expendables“-Franchise hat der zuständige Verleih Splendid Film einige der Stars in seine Heimatstadt Köln geholt. So kam mit Sylvester Stallone der unumstrittene Kopf der Reihe und brachte noch seine ebenfalls nicht unprominenten Kollegen Jason Statham, Wesley Snipes, Antonio Banderas und Kellan Lutz mit. Leider konnten wir keinen der begehrten Plätze am roten Teppich ergattern, an dem sich bereits vormittags zahlreiche Fans befanden. Dafür durfte ich neben einer Reihe ebenfalls auserwählter Kollegen der Pressekonferenz im Hyatt in Deutz beiwohnen. Hier waren viele (ich ausdrücklich eingeschlossen) darum bemüht, den inneren Fan in Zaum zu halten, als Stallone und Co. die Bühne betraten und sich den Fragen des Publikums stellten.

Expendables 3 Pressekonferenz

Expendables 3 Pressekonferenz

 

Dabei schienen die Schauspieler ähnlich viel Freude an der Veranstaltung zu haben wie die journalistischen Zuhörer. So wurde über Jason Stathams Beinahe-Unfall und die äußerst redselige Rolle (großartig!) von Antonio Banderas im Film gefrotzelt. Zwischendurch outete sich gefühlt das halbe Publikum als Schauspieler auf der Suche nach Tipps, was für weitere Erheiterung bei den „Expendables“-Stars sorgte. Natürlich nahm Stallone die meiste Redezeit in Anspruch und erzählte geduldig von seiner Kunstsammelleidenschaft, seiner Begeisterung für Köln und über Fitness im Alter. Das Küken der Runde, Kellan Lutz, gab Einblicke aus halber Fan-Sicht, wie beeindruckt er von der Möglichkeit war, „gemeinsam mit Jason und Sylvester mit Waffen zu spielen“. In dem Raum gab es wohl keinen (männlichen) Zuhörer, der da zu widersprechen gewagt hätte. Nachdem sich Stallone und Statham laut und aufrichtig über eigene Dreh-Verletzungen und Nahtod-Erfahrungen ausgetauscht und sich dabei köstlich amüsiert hatten, war ihr Standing als „ganze Kerle“ auch noch einmal gefestigt worden.

Sly und Banderas

Sly und Banderas

Der spanische Superstar Antonio Banderas konnte als neues Cast-Mitglied auch nur Positives vom Set berichten und brachte sich mit Charme und Charisma ein. Ein wenig überwältigt wirkte Wesley Snipes nach seiner ersten Kinorolle seit fünf Jahren, hat sich aber in jedem gesprochenen Satz die Grundcoolness bewahrt, die ihn damals als „Blade“ legendär gemacht hatte. Viel zu schnell ging diese unvergessliche, von Wolfram Kons gewohnt souverän moderierte Veranstaltung dem Ende zu. Wir wünschen allen, die heute Abend am roten Teppich ihr Glück versuchen oder das Glück hatten eine Karte zu bekommen, ein tolles Erlebnis.

Die Kritik zum Film, der am 21.08.2014 in die Kinos kommt, gibt es in den nächsten Tagen dann bei uns.

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 06.08.2014
Die Stars von „The Expendables 3“ in Köln

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.