Review: Goal! – Lebe deinen Traum (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Goal!" (Quelle: StudioCanal)

Das Blu-ray-Cover von “Goal!” (Quelle: StudioCanal)

Inhalt: In Los Angeles lebt der junge Einwanderer Santiago Munez (Kuno Becker, „Tage der Freiheit“) unter ärmlichen Verhältnissen. Um über die Runden zu kommen, arbeitet er in zwei Jobs zeitgleich. Sein großes Hobby und seine Berufung findet Santiago im Fußball, dem er jede freie Minute widmet. Für eine Karriere stehen die Chancen in den USA schlecht. Sein Traum von der Profi-Karriere bekommt Nahrung, als er unerwartet vom britischen Scout Glen Foy (Stephen Dillane) eine Einladung zu einem Probe-Training beim britischen Premier League-Club Newcastle United bekommt. Fernab von Heimat und Familie kämpft der Spätberufene um Anerkennung von Kollegen und Trainern. Wird er es schaffen, noch Profi zu werden und seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen?

Kritik: In den USA wurde schon zu fast jeder Sportart der entsprechende Film veröffentlicht. Nur der etwas abschätzig behandelte „Soccer“ musste bis 2005 auf seine Leinwand-Adaption warten. Mit Unterstützung des Weltfußball-Verbandes FIFA inszenierte der Brite Danny Cannon („Judge Dredd“) den ersten von drei Filmen über den Aufstieg des jungen Talentes Santiago. Herausgekommen ist ein vollkommen vorhersehbarer, etwas formelhafter Film, der aber dank einer sympathischen Inszenierung durchaus seine Daseinsberechtigung hat. So bekommt der Sport, der immer noch nicht wirklich in den USA angekommen ist, seine unterhaltsame Aufarbeitung als amerikanische Traum-Geschichte. Natürlich geht es hier inhaltlich vor allem zu Gunsten der Fußball-Fans, die auch wirklich etwas mit der Mythologie der Sportart anfangen können. Dann fiebert man mit dem Protagonisten mit, genießt den Blick hinter die Kulissen und freut sich über einige Cameo-Auftritte.

Ein talentierter Hauptdarsteller und eine ganze Menge Fußball-Stars

Noch ahnt Santiago nichts von seiner großen Chance (Quelle: StudioCanal)

Noch ahnt Santiago nichts von seiner großen Chance (Quelle: StudioCanal)

Einer der Hauptgründe, warum dieser äußerst konventionell erzählte Film doch recht gut funktioniert, ist der überzeugende Protagonist Kuno Becker. Der damals noch unbekannte Mexikaner schafft es, eine liebenswerte Hauptfigur mit hohem Identifikationspotenzial zu kreieren. Mit ihm geht man durch die Slums von L.A., über den Regen auf dem britischen Trainingsplatz, bis ab ins große Stadion. Die seichte Liebesgeschichte bleibt eine Randnotiz. Die anderen Schauspieler haben kaum Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Dabei dürfen die „Game of Thrones“-Fans Stephen Dillane als Scout und Wegbegleiter von Santiago erleben. Unverzichtbar sind natürlich die Stars der Sportart wie Zinedine Zidane und David Beckham, die sich hier die Klinke in die Hand geben.

Alles in allem ist „Goal! – Lebe deinen Traum“ sicherlich kein wirklich guter Film, da einfach die neuen Impulse fehlen. Wirklich nervig ist die mehr als offensichtliche Adidas Werbung. Der Zuschauer folgt der Hauptfigur von ganz unten bis zur Erfüllung des Traumes. Es ist aber ein Glücksfall, dass mit Kuno Becker ein derart sympathischer Darsteller gefunden wurde, durch den der ganze Film gewinnt. So bleibt ein unterhaltsamer Film für Fußball-Fans, die hier den eigenen Traum stellvertretend durch Santiago Munez verwirklichen lassen.

Stars wie Gavin Harris werden zu direkten Konkurrenten für Santiago (Quelle: StudioCanal)

Stars wie Gavin Harris werden zu direkten Konkurrenten für Santiago (Quelle: StudioCanal)

Der Film ist ab dem 22.05.2014 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

3 von 5 Punkten

 

Bild: Der HD-Transfer hat dem Film durchaus gut getan. Die Bilder sind immer recht scharf und zeigen praktisch alle Details an. Die Aufnahmen sind sehr sauber und verfügen über einen fast perfekten Schwarzwert. Sehr überzeugend ist auch die Farbpalette. Während die Anfangsphase in Los Angeles in warmen Gelbtönen gehalten wird, sind die Aufnahmen von Nachtclubs und Trainingsplatz in England blau und schwarz-lastig sind. Die Szenen im Stadion sind dagegen zumeist in Grün gehalten. Dabei sehen die Bilder aber immer gut und recht natürlich aus. Eine gelungene Präsentation.

4 von 5 Punkten

Ton: Der englische und der deutsche Ton sind jetzt in verlustlosem DTS-HD MA 5.1- Ton zu finden. Neben gut verständlicher Dialoge wird ein sehr aktiver Surround Sound geboten. Gerade in den Nachtclubs, auf den Straßen von Los Angeles und im Stadion gibt es eine saubere Abmischung auf die Ohren. Besonders während der Spiele wird hier eine hohe Qualität geboten. Technisch eine hochwertige Überarbeitung des Ausgangsmaterials.

4 von 5 Punkten

Extras: Ein unterhaltsamer Audiokommentar von Philipp Köster (11 Freunde), sowie ein Making of von MTV (21 Minuten) in SD, einige Interviews (18 Minuten), eine B-Roll (16 Minuten) und ein paar Trailer ergänzen den Film ordentlich.

3,5 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Movie Trailers, StudioCanal, YouTube

Goal! - Lebe deinen Traum

Originaltitel:Goal! The Dream Begins
Regie:Danny Cannon
Darsteller:Kuno Becker, Alessandro Nivola, Anna Friel
Genre:Sport-Drama
Produktionsland/-jahr:USA, 2005
Verleih:StudioCanal
Länge:118 Minuten
FSK:ab 0 Jahren

[amazon_link asins=’B00IV7H430,B00ESNFWVC,B00IK5ZXYK’ template=’ProductCarousel’ store=’l0f71-21′ marketplace=’DE’ link_id=’ff45a379-71a0-11e8-ae69-83918cfd9fa1′]

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 31.05.2014
Goal! – Lebe deinen Traum (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen