Review: Paulette (Kino)

Das Plakat von "Paulette" (Quelle: Neue Visionen Filmverleih)

Das Plakat von “Paulette” (Quelle: Neue Visionen Filmverleih)

Inhalt: Die rüstige Rentnerin und Witwe Paulette (Bernadette Lafont, „Familientreffen mit Hindernissen“) ist mürrisch, rassistisch und lebt ein Leben, bei dem sie von niemandem Kommandos entgegen nimmt. Nur finanziell sieht es sehr schlecht um sie aus, da die Mindestrente, die sie bezieht, nicht ansatzweise für die Rechnungen reicht. Als ihr halber Hausstand gepfändet wird, zieht sie die Reißleine: Sie bietet sich beim örtlichen Dealer Vito (Paco Boublard) an, für ihn Haschich zu verkaufen. Der lässt sich tatsächlich auf das Geschäft ein. Jedoch entpuppt sich der Verkauf auf der Straße aufgrund der ganzen Konkurrenz als äußerst schwer.

Durch einen Zufall und die unfreiwillige Hilfe ihres verhassten dunkelhäutigen Enkels (Ismaël Dramé) findet die ehemalige Konditor-Meisterin die rettende Idee und fängt an mit ihren Freundinnen (Carmen Maura, Dominique Lavanant, Françoise Bertin) tolle Backwaren mit einer Haschichfüllung zu backen. Schon bald ist Paulettes Wohnung der Anlaufplatz für das halbe Viertel.

 

Kritik: In Frankreich wurde diese kuriose Krimikomödie von Jérôme Enrico schnell zum großen Hit.Und tatsächlich funktioniert diese Mischung aus überdrehtem Witz und ernsthafter Studie über Altersarmut und andere Probleme in der Pariser Vorstadt. Der oft bissige Humor von Paulette sorgt für eine enorm hohe Gagdichte. Besonders wenn Paulette ihren dunkelhäutigen Pastor in der Kirche mit ihrer Ausländerfeindlichkeit („Sie sind nett. Sie hätten es verdient, weiß zu sein.“) malträtiert und mit Drogengeld besticht, hat der Film seine rau-lustigen Momente. Allerdings kommt auch die körperliche und mentale Gewalt, die in dem heruntergekommenen Viertel vorherrscht, nicht zu kurz. So wirkt die Atmosphäre sehr authentisch, was der zeitweise arg unglaubwürdigen Handlung wirklich gut tut.

Bernadette Lafont und ihre Co-Stars glänzen im Drogenmilieu

Paulette schult sich für die neuen Geschäfte (Quelle: Neue Visionen Filmverleih)

Paulette schult sich für die neuen Geschäfte (Quelle: Neue Visionen Filmverleih)

Es schleichen sich immer wieder Albernheiten und Ungereimtheiten in die Geschichte ein. Ein großer Trumpf sind aber die agilen und glaubwürdigen Schauspieler. Die 75 Jahre alte Bernadette Lafont, die seit weit über 50 Jahren im Geschäft ist, sorgt hier als oft fiese Paulette mit Witz und herbem Charme für beste Unterhaltung. Carmen Maura, Dominique Lavanant und Françoise Bertin unterstützen sie als Freundinnen nach Kräften, wobei besonders Bertin als senile Renee einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ismaël Dramé sorgt als Paulettes Enkelkind Leo für den Niedlichkeitsfaktor im Film. Jean-Baptiste Anoumon spielt den Schwiegersohn und Polizisten Ousmane, der oft Zielscheibe von Paulettes schlechter Laune ist und von ihr Osama genannt wird. Paco Boublard als Vito spielt wie die gesamte Besetzung der kriminellen Vierteljugend sehr naturalistisch.

„Paulette“ ist kein Komödien-Hit vom Schlag eines „Ziemlich beste Freunde“. Dafür ist das Drehbuch hier und da nicht stimmig genug. Dennoch ist der Film originell, lustig, gut gespielt und über die komplette Spielzeit sehr unterhaltsam. Diese Kombination von kritischem Ghettofilm und nettem Klamauk könnte auch in Deutschland funktionieren.

3,5 von 5 Punkten


Quelle: Neue Visionen, YouTube

Paulette

Originaltitel:Paulette
Regie:Jérôme Enrico
Darsteller:Bernadette Lafont, Carmen Maura, Dominique Lavanant
Genre:Krimikomödie, Drama
Produktionsland/-jahr:Frankreich, 2012
Verleih:Neue Visionen Filmverleih
Länge:87 Minuten
FSK:ab 12 Jahren
Kinostart:18.07.2013

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 17.10.2013
Review: Paulette (Kino)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner