Review: Momentum (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Momentum" (© Universum Film)

Das Blu-ray-Cover von “Momentum” (© Universum Film)

Inhalt: Alex (Olga Kurylenko, „A Perfect Day“) hat ihre lange Kampfausbildung dazu genutzt, mit Kollegen Banken zu überfallen. Nach einem letzten Coup soll Schluss sein. Nachdem es tatsächlich gelingt, ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem zu überwinden und eine reichhaltige Sammlung von Edelsteinen zu erbeuten, geht alles schief was schief gehen kann. Zunächst muss Alex vor Zeugen ihr Gesicht zeigen. Dann stellt sich heraus, dass die Diebe neben ihrer Beute auch einen USB-Stick erbeutet haben, der äußerst delikate Informationen über einen US-Senator (Morgan Freeman, „Lucy“) enthält. Dieser schickt seinen Mann fürs Grobe Mr. Washington (James Purefoy), der den Stick um jeden Preis wiederbeschaffen soll. Nachdem es erste Tote gegeben hat, ahnt Alex, dass Flucht hier keine Option ist. Sie plant, Mr. Washington und seinen Mitarbeitern die Stirn zu bieten.

 

Kritik: In seiner fast 30 Jahre langen Karriere als Kameramann konnte Stephen S. Campanelli unter anderem mit Clint Eastwood und Oliver Stone drehen. Die Möglichkeit, sich von diesen Legenden etwas für das eigene Regie-Debüt abzuschauen, scheint er genutzt zu haben. Obwohl die Story so fernab von Innovationen ist, wie es auf den ersten Blick scheint, nutzt Campanelli alle Gelegenheiten, um hier einen guten Actionfilm zu machen. Schon in der temporeichen, sehr stylischen Eröffnungssequenz setzt er die Messlatte für die noch folgende Unterhaltung ziemlich hoch. Auch die folgenden Minuten gönnen dem Zuschauer praktisch keine Verschnaufpause. Schusswechsel, Verfolgungsjagden, generelle Coolness und charmante Wortgefechte lassen keine Zeit, über Sinn und Unsinn mancher Situationen nachzudenken. Allgemein dürfte der ein oder andere Zuschauer den erfahrenen Blick von Campanelli für gut aussehende Action-Sequenzen bemerken.

Alex weiß gut, wie man mit einer Waffe umgeht (© Universum Film)

Alex weiß gut, wie man mit einer Waffe umgeht (© Universum Film)

Ein großer Trumpf sind gerade in Angesicht der nicht immer brillant geschriebenen Dialoge die beiden Hauptdarsteller. Olga Kurylenko ist ebenso sexy wie taff, sodass man ihr die äußerst schlagfertige Alex ohne Probleme abnimmt. Auch die cool vorgetragenen One-Liner von ihr tragen sehr zum Unterhaltungsfaktor bei. Der eigentliche Star des Filmes ist aber James Purefoy. Als arroganter, schmieriger aber stets höflicher Fiesling stiehlt er wirklich jede Szene und macht selbst inhaltslose Telefonate zum spaßigen Erlebnis. Da fällt es fasst nicht auf, dass Morgan Freeman hauptsächlich für eine Erwähnung im Abspann seine Rolle bekommen hat. In ein paar vereinzelten Momenten spielt er sein Pensum herunter, ohne groß gefordert zu werden.

Es entwickelt sich eine ausgesprochen kurzweilige Hatz zwischen der Bankräuberin und dem skrupellosen „Problemlöser“, die bei all der Action kein Gramm Fett zu viel hat. „Momentum“ zeigt durchaus eindrucksvoll, dass es auch ohne außergewöhnliches Drehbuch möglich ist, einen sehenswerten Film zu machen. Stephen S. Campanelli beweist bei seinem Regie-Erstling ein gutes Gespür für Tempo und eine coole Optik und liefert auch dank der überzeugenden Olga Kurylenko und James Purefoy B-Movie-Unterhaltung der besten Sorte.

Wenn böse Jungs Probleme haben, rufen sie Mr. Washington an (© Universum Film)

Wenn böse Jungs Probleme haben, rufen sie Mr. Washington an (© Universum Film)

Der Film ist ab dem 13.11.2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

3,5 von 5 Punkten

 

Bild: Optisch hinterlässt der Film einen passablen Eindruck. Schärfe und auch Detailzeichnung sind nur im Mittelmaß einzuordnen. Die Farbgebung ist sauber und natürlich. Kontraste und Schwarzwert hätten hingegen etwas kräftiger sein dürfen. Trotz eines leichten Korns ist das Bild eigentlich durchgängig ziemlich ruhig.

3 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD 5.1-Ton sind durchaus ordentlich gelungen. Neben den gut verständlichen Dialogen liefert die Abmischung vor allem in der Eingangssequenz eine akustisch abwechslungsreiche Mischung die alle Boxen anspricht. Auch im späteren Verlauf sind die Schießereien und Autoverfolgungsjagden durchaus überzeugend. An anderen Stellen bleibt der Transfer manchmal ein wenig frontlastig.

3,5 von 5 Punkten

Extras: In einem Making of (25 Minuten) erhalten die Zuschauer durchaus interessante Einblicke hinter die Kulissen. Ansonsten ergänzen aber nur ein paar Trailer die Blu-ray.

2,5 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Universum Film, Leinwandreporter TV, YouTube

Momentum

Originaltitel:Momentum
Regie:Stephen Campanelli
Darsteller:Morgan Freeman, Olga Kurylenko, James Purefoy
Genre:Action, Thriller
Produktionsland/-jahr:USA/Südafrika, 2015
Verleih:Universum Film
Länge:96 Minuten
FSK:ab 16 Jahren

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite von Universum Film

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 13.11.2015
Momentum (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner