RingCon 2014 vom 17. bis 19.10.2014

Das RingCon-Banner

Das RingCon-Banner

Seit einigen Jahren wird Bonn für drei Tage des Jahres zur Hauptstadt der Fantasy-Fans. Auch in diesem Jahr bildet das Maritim Hotel vom 17.-19.Oktober das Epi-Zentrum für Fans, da dort zu dieser Zeit die RingCon stattfindet (hier unser Bericht vom Vorjahr). Neben der SciFi-Convention FedCon in Düsseldorf sowie der ebenfalls in Bonn stattfindenden HobbitCon (wir berichteten jeweils) ist diese Convention ein weiteres Steckenpferd vom Veranstalter-Team rund um Dirk Bartholomä. Hier stehen die Universen der populärsten Genre-Filme und Serien wie „Herr der Ringe“, „Once Upon A Time“ und selbstverständlich „Game of Thrones“ im Mittelpunkt. Aufgrund der zeitlichen Nähe zum Kino-Start am 23.10. wird auch der Wikinger-Film „Northmen – A Viking Saga“ (Kritik bald bei uns) einen sehr großen Platz auf der Veranstaltung einnehmen. Mit Hauptdarsteller Tom Hopper, Anatole Taubmann und Ken Duken werden gleich drei Schauspieler vor Ort sein und aus erster Hand vom Set berichten.

Lori Dungey, Silas Weir Mitchell und David Wenham auf der Pressekonferenz 2013

Lori Dungey, Silas Weir Mitchell und David Wenham auf der Pressekonferenz 2013

Haufenweise Besucher in abenteuerlichen Kostümen, Fangruppen und Merchandise-Stände sind neben einer immer freundlichen Grundatmosphäre allein schon gute Gründe für Stammgäste, Jahr für Jahr wiederzukommen. Ein weitreichendes Angebot an Workshops sorgt dafür, dass übers Wochenende sicher immer etwas zu tun ist. Neben themenrelevanten Workshops rund um Gesang, Tanz und Bastelei ist auch die Film-Produktion ein großes Thema. Als diesjähriges Highlight wird „Mara und der Feuerbringer“-Regisseur Tommy Krappweiss mit interessierten Besuchern einen Kurzfilm drehen. Dazu gibt es ein breites Bühnenprogramm, in dessen Mittelpunkt neben Vorträgen aus dem Fantasy-Bereich Frage- und Antwortrunden mit den anwesenden Stars stehen. Wer einen noch persönlicheren Kontakt mit den internationalen Schauspielern wünscht, kann Tickets für die Autogrammstunden oder für Fotos mit den Stargästen erwerben.

Neben den bereits genannten „Northmen“-Schauspielern sind unter anderem folgende Größen aus dem Fantasy-Bereich anwesend:

  • Gethin Anthony („Game of Thrones“)
  • James Cosmo („Game of Thrones“, „Braveheart“)
  • Sebastian Roche („Vampire Diaries“, „Supernatural“)
  • Gemma Whelan („Game of Thrones“)
  • Raphael Sbarge („Once Upon A Time“)
  • Craig Parker („Herr der Ringe“)
  • Josef Altin („Game of Thrones“)
  • Alfie Allen („Game of Thrones“)
  • Lori Dungey („Herr der Ringe“)
  • Finn Jones („Game of Thrones“)
  • Kristian Nairn („Game of Thrones“)
  • Manu Bennet („Der Hobbit“, „Spartacus“)
  • Nathaniel Buzolic („The Vampire Diaries“)
  • Riley Smith („True Blood“)
  • Luke Barnes („Game of Thrones“)

Wer nach den Tagen noch nicht genug von Fantasy bekommt, sollte unbedingt für die Aftershow-Partys dabei bleiben, die bis tief in die Nacht gehen. Wir von Leinwandreporter werden wieder bei der RingCon vor Ort sein und berichten. Vielleicht sehen wir ja den ein oder anderen von euch. Für weitere Informationen empfehlen wir euch, einen Blick auf die Homepage des Veranstalters zu werfen.

 

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 02.10.2014
RingCon 2014 Vorbericht

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner