Premiere von “Vijay und ich” in Köln

Gestern Abend fand in der Kölner Astor Film-Lounge Residenz die Premiere von der am 05.09. in den deutschen Kinos startenden Verwechslungskomödie „Vijay und ich“. In der belgischen Produktion spielt die deutsche Schauspielikone Moritz Bleibtreu den in New York lebenden erfolglosen Schauspieler Will, der in einer lieblosen Ehe lebt. Als er durch einen Zufall für tot gehalten wird, nutzt er die Gelegenheit für einen kompletten Neustart. Er verkleidet sich als Inder Vijay und versucht einen Neuanfang mit seiner Ehefrau Julia (Patricia Arquette), die sich bald in Vijay verliebt. Neben Hauptdarsteller Bleibtreu kam auch Regisseur Sam Garbarski ins Kino. In intimem Rahmen beantworteten die beiden gut gelaunt Fragen von Journalisten (kurze Interviews mit beiden folgen) und Fans, posierten für Fotos und schrieben Autogramme. Danach wurde der charmante und recht kurzweilige Film in einem leider nicht vollständig gefüllten Saal vorgeführt und vom Publikum mit einigen Lachern und eine warmen Applaus bedacht. Nach dem Abspann erzählten die beiden gemeinsam mit einigen Produzenten von den Dreharbeiten und nahmen sich ordentlich Zeit, einige Fragen des Publikums zu beantworten, ehe ein vergnüglicher Abend sein Ende fand.

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 29.08.2013
Premiere von Vijay und ich in Köln

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner