Review: Harte Schule (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Harte Schule" (Quelle: Senator Home Entertainment)

Das Blu-ray-Cover von “Harte Schule” (Quelle: Senator Home Entertainment)

Inhalt: Im Jahr 2011 wagte sich Lee Hirsch in seinem Dokumentarfilm an ein brandaktuelles und sehr sensibles Thema: Das Mobbing von Kindern und Jugendlichen. Laut geschätzter Zahlen wird in den USA jedes dritte Kind zumindest vereinzelt Opfer von Mobbing-Attacken. Mit einem Filmteam hat er fünf amerikanische Schüler mit der Kamera begleitet und die Auswirkungen der Angriffe auf sie und ihre Familien festgehalten. Zwei weitere Geschichten werden erzählt, bei denen die Opfer zum äußersten getrieben wurden und Selbstmord begangen haben. Lehrer, Eltern und Soziologen kommen zu Wort und stellen die Taten- und Machtlosigkeit der Behörden an den Pranger.

Kritik: Diese vielfach preisgekrönte Dokumentation über die physische und psychische Gewalt im Schulsystem wurde in der Entstehung unter anderem durch Johnny Depp, Meryl Streep und Tommy Hilfiger unterstützt. Hirsch setzt sich schonungslos mit den allgemeinen Problemen anhand der Fallbeispiele auseinander. Die direkte und persönliche Herangehensweise spricht auf einer hochemotionalen Ebene an, ohne dabei zu sehr auf die Tränendrüse zu drücken. Speziell die Eltern von Kindern, die sich mit siebzehn beziehungsweise elf Jahren dazu entschieden, ihr Leben zu beenden, um nicht weiter von Mitschülern gequält zu werden, geben schockierende Einblicke. Sie zeigen aber auch, das sie bereit sind, gegen die fehlende Einsatzbereitschaft der Behörden vorzugehen. Sie haben eine Organisation zur Bekämpfung von Schulgewalt gegründet.

Alex wird regelmäßig von seinen Mitschülern gequält (Quelle: Senator Home Entertainment)

Alex wird regelmäßig von seinen Mitschülern gequält (Quelle: Senator Home Entertainment)

Die unterschätzte Grausamkeit der Kinder

In einem besonders langen Beitrag wird der 12-jährige Alex auf seiner täglichen Tour de Force im Schulbus begleitet. Er wird als „Fischgesicht“ beschimpft, bestohlen und verprügelt. Nach einigen Wochen brachen die schockierten Filmemacher ab und informierten Eltern und Schule über die Gewalttaten. Leider wird gerade da umso offensichtlicher, wie wenig gegen Mobbing von offizieller Seite unternommen wird. Wenn die Schulpsychologin die Eltern damit beruhigen will, die Mitschüler von Alex seien „brave Lämmchen“, wirkt das Angesicht der verstörenden Bilder absurd. Auch wenn hier ausschließlich Fälle aus den USA behandelt werden, sind diese Probleme in Deutschland ebenso vorhanden und zerstören das Leben zahlreicher junger Leute. Dabei steigen hier die Zahlen stetig an.

Auch wenn es nicht häufig so ist: „Harte Schule“ ist ein wirklich wichtiger Film. In realen, nicht geschönten Bildern führt Lee Hirsch vor, wie es ist und nicht sein sollte. Leider unterschätzen viele immer noch, wie weit Mobbing gehen kann. Daher ist es für Kinder, Eltern und vor allem auch Lehrer empfehlenswert, diese hoch ambitionierte Dokumentation anzuschauen. Alle Beteiligten verdienen für diese Werk, das wachrüttelt, absolute Hochachtung.

Im Schulbus geht für viele junge Leute die Hölle los (Quelle: Senator Home Entertainment)

Im Schulbus geht für viele junge Leute die Hölle los (Quelle: Senator Home Entertainment)

Der Film ist seit dem 15.02.2013 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

4,5 von 5 Punkten

 

Bild: Da viel spontan gefilmtes Material in die Dokumentation eingeflossen ist, erreicht der Transfer natürlich keine Referenzwerte. Allgemein sind die Aufnahmen selten perfekt ausgeleuchtet und auch nicht immer optimal scharf gestellt. Die Bilder sind echt und aufwühlend, weswegen hier andere Ansprüche gelten.

3 von 5 Punkten

Ton: Der englische DTS-HD MA 5.1-Ton, der deutsch untertitelt wird, ist ähnlich wie das Bild nicht herausragend. Es ist alles verständlich. Auf weitere Aspekte kommt es hier nicht an.

3 von 5 Punkten

Extras: Bis auf einige Trailer und ein BD Live befinden sich leider keinen weiterführenden Extras auf der Blu-ray.

1,5 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Senator Home Entertainment, YouTube

Harte Schule

Originaltitel:Bully
Regie: Lee Hirsch
Darsteller:Alex, Ja'Maya, Kelby
Genre:Dokumentation
Produktionsland/-jahr:USA, 2011
Verleih:Senator Home Entertainment
Länge:98 Minuten
FSK:ab 12 Jahren

 

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 21.03.2013
Harte Schule (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen