Thor

Thor (Chris Hemsworth) in Angriffsstellung (Quelle: Paramount Pictures)

Seit dem 26.04.2012 ist der Traum aller Comic-Fans im Kino zu sehen. Im Film „The Avengers“ vereinigen die mächtigsten Superhelden von Marvel ihre Kräfte um gegen das Böse zu kämpfen. Auf leinwandreporter.de wollen wir euch einen der „Rächer“, den Charakter Thor, etwas genauer vorstellen.

Zur Figur Thor

Thor ist eine Comicfigur aus dem Verlag Marvel und basiert auf dem bekannten Donnergott. Für den Charakter wurden viele Eigenschaften und geschichtliche Hintergründe aus der nordischen Mythologie übernommen. Thors Heimat ist Asgard. Er ist der Sohn von Göttervater Odin und Gaea, deren Charakter auf der griechischen Erdgöttin Gaia basiert. Thors Waffe ist der Mjolnir, ein mächtiger Hammer, mit dem er alles und jeden aus dem Weg räumen und, der nur von ihm getragen werden kann. Thor ist mit einer Größe von 1,98 m und einem Gewicht von 290 kg gewaltig und besitzt eine unglaubliche Stärke.

Als er sich ungehorsam verhielt und den Nichteinmischungspakt der irdischen Götter in die Marvel-Realität missachtete, wurde er von seinem Vater auf die Erde verbannt. Dort musste er viele Jahre ohne Gedächtnis als gehbehinderter Arzt Dr. Don Blake leben, bis er schließlich einen Stock entdeckte, der sich als der Hammer herausstellte. Ab diesem Zeitpunkt führte er ein Doppelleben als Thor und Dr. Don Blake, bis die Gabe der Verwandlung von Odin an einen anderen weitergegeben wurde. Daraufhin tarnte sich Thor durch Zivilkleidung, Pferdeschwanzfrisur und Brille. Eines Tages, als er dem Tode nahe war, bekam er von dem geheimnisvollen Marnot eine weitere Chance zum Weiterleben. Dafür musste er aber fortan das Leben des Rettungssanitäters Jake Olsen führen, der im selben Krankenhaus arbeitet wie die Assistentin von Dr. Don Blake, Dr. Jane Foster. Thor schließt sich, nachdem sein Bruder Loki versucht die Welt ins Chaos zu stürzen,  der Superhelden-Initiative „The Avengers“ an.

Weitere Charaktere im Thor-Universum:

Jane Foster: Jane Foster ist zu Beginn die Assistentin von Dr. Don Blake und im späteren Verlauf die Vertraute von Thor. Der erste Comic, in dem sie in Erscheinung trat, war „Journey Into Mystery #84“ (Erscheinungsjahr 1962).

Loki: Loki ist der Sohn eines Frostriesen und Adoptivsohn von Odin und wird, aufgrund seiner hinterhältigen Art, auch „Prinz der Lügen“ genannt. Er basiert auf dem gleichnamigen Gott Loki aus der germanischen Mythologie. Loki gehört in den Marvel-Comics zu den mächtigsten Feinden von Thor und versucht mehrfach, die Götter Asgards und Thor zu vernichten. Er bevorzugt es im Hintergrund zu agieren, obwohl er über mächtige magische Fähigkeiten verfügt. Im Gegensatz zur germanischen Mythologie sind seine Charakterzüge nicht kreativ oder wechselhaft. Loki ist zum Großteil für die Gründung der Avengers verantwortlich, obwohl er genau dies verhindern wollte. Seinen ersten Auftritt hatte er in dem Comic „Venus #6“ (Erscheinungsjahr 1964).

Thor (Chris Hemsworth) im Gespräch mit seinem Göttervater Odin (Sir Anthony Hopkins) (Quelle: Paramount Pictures)

Odin: Odin ist sowohl in der nordischen Mythologie als auch in den Comics der Vater von Thor und Göttervater in Asgard. Im Tausch für seherische Fähigkeiten gab er, wie in der Mythologie, sein Auge her. Odin ist sehr temperamentvoll, stellt öfters das Verhalten Thors in Frage und schreckt auch nicht vor einer Bestrafung des Donnergottes zurück. Um seine Kräfte zu erneuern, begibt er sich regelmäßig in den sogenannten „Odinschlaf“. Seine Frau und die Mutter Thors ist Gaea.

Heimdall: Heimdall ist der Wächter Asgards und der Regenbogenbrücke Bifröst. Er besitzt scharfe Augen und goldene Zähne. Helmdall ist Odin zu absoluter Treue verpflichtet und hinderte sogar schon Thor daran, Asgard zu betreten oder zu verlassen, wenn der Göttervater es befahl.

Laufey: Laufey ist ein Frostriese und der Vater von Loki. Als er von Odin im Kampf erschlagen wurde, nahm dieser seinen Sohn an sich.

Sif: Die schwarzhaarige Sif ist eine Kriegerin, die manchmal an der Seite von Thor kämpft. Sie ist in Thor verliebt und wetteiferte mit Jane Foster um dessen Hand. Um Thor das Leben zu retten, verschmelzte sie ihre Lebenskraft mit der von Foster, doch bald trennten sich die beiden wieder.

Entstehung

Thor wurde von Stan Lee, Larry Lieber und Jack Kirby erschaffen. Er trat zum ersten Mal in dem Marvel-Comic „Journey Into Mystery #83“ im Jahr 1962 in Erscheinung. Im Laufe der Jahre erschien Thor in der Comic-Reihe „Journey Into Mystery“(Band 83-125), in „Thor“ (400 Ausgaben), „Thor Vol 2“ (85 Ausgaben) und „Thor Vol 3“ (12 Ausgaben). Seit Juni 2011 gibt es eine neue Comic-Reihe mit dem Donnergott unter dem Namen „The Mighty Thor“. Außerdem ist der Charakter Thor ein ständiges Mitglied der „Avengers“ und erscheint seitdem auch in diesen Comic-Reihen. Neben den Comics erhielt Thor auch eine eigene Zeichentrickserie, die 1966 unter dem Namen „The Mighty Thor“(Der mächtige Thor) ausgestrahlt wurde und 13 Episoden enthielt.
Seit nunmehr 50 Jahren ist der Comicheld äußerst beliebt in den USA. In Deutschland ist die Figur deutlich unbekannter.

Thor (Chris Hemsworth) versucht den Hammer “Mjolnir” aus dem Felsen zu ziehen (Quelle: Paramount Pictures)

Verfilmung

Im Jahr 2011 erschien der Animationsfilm Thor: Tales of Asgard, der die Geschichte von Thors Entwicklung zum mächtigen Donnergott erzählt. Im gleichen Jahr kam eine Realverfilmung um den Donnergott in die Kinos, bei der der Brite Kenneth Branagh („My Week with Marilyn“) Regie führte. Dabei übernahm der, bis dahin noch relativ unbekannte Schauspieler Chris Hemsworth („Star Trek“) die Rolle des Thor. In weiteren Rollen waren Sir Anthony Hopkins („Wolfman“) als Odin, Natalie Portman („Black Swan“) als Jane Foster und Tom Hiddleston („Gefährten“) als Loki zu sehen. Der Film wurde von den Kritikern und der Fangemeinde sehr positiv angenommen und spielte weltweit fast 450 Millionen US-Dollar ein. Für den 15. November 2013 ist eine Fortsetzung angekündigt, bei der Alan Taylor („Game of Thrones“) Regie führen wird. Seit dem 26.04.2012 läuft „The Avengers“ in den Kinos, die Verfilmung der gleichnamigen Comicreihe. In dem Film treffen zum ersten Mal die Superhelden „Captain America“, „Hulk“, „Iron Man“ und „Thor“ aufeinander, um ihre Kräfte zu bündeln und die Erde vor dem Untergang zu bewahren.

Hier könnt ihr euch den Trailer zu „Thor“ von 2011 anschauen:

Quelle: Paramount Pictures, YouTube

Verfasst von David.

Zuletzt geändert am 16.05.2012
Thor

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner