Trailer zum Beach Boys-Biopic „Love & Mercy“

Das Plakat von "Love & Mercy" (Quelle: StudioCanal)

Das Plakat von “Love & Mercy” (Quelle: StudioCanal)

Bis heute kennt wohl noch jeder einige Songs der „Beach Boys“: Von „Barbara Ann“ über „Good Vibrations“ bis hin zum Dylan-Cover „Mr. Tambourine Man“ kreierte die Band um Brian Wilson in den 60er- und 70er-Jahren ihren Surfer-Sound mit zahlreichen Evergreens.

In „Love & Mercy“ von Bill Pohlad wird die Geschichte von Wilson erzählt, der nach dem atemberaubenden Aufstieg auch den um so härteren Fall hinnehmen musste. Psychische Probleme, exzessiver Drogenkonsum und mehr bringen Brian Wilson (zunächst Paul Dano, in den späteren Jahren John Cusack) an den gesellschaftlichen Abgrund. Nur die Unterstützung seiner zweiten Ehefrau Melinda (Elizabeth Banks) hält ihn am Leben. Die faszinierende Geschichte des Weltstars am Scheideweg feierte auf der diesjährigen Berlinale Premiere und bekam dort gute Kritiken. Ehe der Film aus dem Verleih von StudioCanal am 11.06.2015 in die Kinos kommt, gibt es hier den ersten deutschsprachigen Trailer.

PS: Anfang diesen Monats ist mit „No Pier Pressure“ das elfte Solo-Album von Brian Wilson.



Quelle: StudioCanal, Leinwandreporter TV, YouTube

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 29.04.2015
Trailer zum Beach Boys-Biopic “Love & Merccy”

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner