Maximilian Erlenwein Interview zu STEREO

Maximilian Erlenwein gehört zu einer neuen Generation der deutschen Filmemacher. Im Mai diesen Jahres kam mit “Stereo” sein zweiter Spielfilm in die deutschen Kinos. In dem Film wird ein Mechaniker (Jürgen Vogel) plötzlich von einem geheimnisvollen Fremden (Moritz Bleibtreu) verfolgt und muss sich deswegen mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Auch wenn der FIlm an den Kinokassen die Erwartungen nicht erfüllen konnte, wurde der optisch virtuose Psychothriller zum Festival-Hit und schaffte es in die Endauswahl um den deutschen Oscar-Beitrag. Pünktlich zum Heimkinostart am 20.11. hat sich Thomas mit dem Regisseur im Rahmen des Filmherbst NRW in der Brücke 813 in Köln getroffen und ein wenig über die Filmlandschaft in Deutschland und natürlich “Stereo” gesprochen.

Hier geht es zu unserer Kritik von “Stereo”


Quelle:Leinwandreporter TV, YouTube

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 19.11.2014
Maximilian Erlenwein im Interview zu STEREO

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner