Review: Papillon (Blu-ray)

Das Blu-ray-Cover von "Papillon" (© Constantin Film)

Das Blu-ray-Cover von “Papillon” (© Constantin Film)

Inhalt: Anfang der 1930er-Jahre wird der Pariser Kleinganove Henri „Papillon“ Charrière (Charlie Hunnam, „Die versunkene Stadt Z“) zu Unrecht wegen Mordes angeklagt und auch verurteilt. Schnell wird er auf eine berüchtigte Gefängnisinsel in Französisch-Guayana verschifft. Noch vor seiner Ankunft weiß Papillon, dass er fliehen will. Deswegen freundet er sich schon auf der Hinreise mit dem reichen, unscheinbaren Fälscher Louis Dega (Rami Malek, „Mr. Robot“) an. Da er sich schon bald als Beschützer von Louis beweisen kann, kommen die beiden ins Geschäft. Doch die unmöglichen Bedingungen und das rücksichtslose Gefängnispersonal fordern – besonders von Papillon – ihren Tribut. Trotz all der Opfer sorgt die gegenseitige Unterstützung und der Traum von der Freiheit aber dafür, dass beide ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren.

 

Fazit: Natürlich ist „Papillon“ grundsätzlich ein Remake, nach dem kaum jemand gefragt hat. Auch mit zusätzlichem Material (die Blu-ray ist zehn Minuten länger als die Kinofassung) zeigt der Däne Michael Noer ein keinesfalls problemloses, aber meistens recht packendes Survival-Abenteuer, das von den gut aufgelegten Charlie Hunnam und (vor allem) Rami Malek lebt und sich so eine Daseinsberechtigung verdient.

Die Serie ist ab dem 29.11.2018 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Hier geht es zu unserer ausführlichen Kritik der Kinofassung

Papillon und Louis lernen den Horror des Gefängnisses kennen (© Constantin Film)

Papillon und Louis lernen den Horror des Gefängnisses kennen (© Constantin Film)

 

3,5 von 5 Punkten

 

Bild: Die vielfältige Landschaften und die bewusst tristen Lebensumstände werden optisch gut eingefangen. Schärfe und Detaildarstellung sind meistens gut, aber nicht herausragend (was aber auch nicht nur Atmosphäre gepasst hätte). Gelegentlich etwas weicher gezeichnete Bilder stören nicht groß. Die Farbpalette ist abwechslungsreich und wirkt meistens natürlich. Kontraste und Schwarzwert lassen keine großen Grund zur Kritik zu. Bis auf eine manchmal zu erkennende Körnung wird ein ruhiges, sauberes Bild geboten.

4 von 5 Punkten

Ton: Der deutsche und der englische DTS-HD MA 5.1-Ton bieten verlustlose, zufriedenstellende Kost. Im Zentrum stehen eindeutig die Dialoge, weswegen die äußeren Boxen nur gelegentlich zum Einsatz kommen. Hintergrundgeräusche und Musik sorgen aber – falls gefordert – für saubere, räumliche Aktivität. Ein paar Explosionen und Schüsse lassen es hier und da ordentlich krachen.

4 von 5 Punkten

Extras: Eine Reihe an entfernten Szenen (31 Minuten) bleibt neben einer Trailershow der einzige Bonus der Blu-ray.

2 von 5 Punkten

Gesamt: 3,5 von 5 Punkten


Quelle: Constantin Film, LeinwandreporterTV, YouTube

Papillon

Originaltitel:Papillon
Regie:Michael Noer
Darsteller:Charlie Hunnam, Rami Malek, Eve Hewson, Tommy Flanagan
Genre:Abenteuer, Drama
Produktionsland/-jahr:USA, 2018
Verleih:Constantin Film
Länge:Kinofassung: 119 Minuten
Blu-ray-Fassung:134 Minuten
FSK:ab 12 Jahren
Kinostart:26.07.2018

Mehr Informationen findet ihr auf der Facebook-Seite des Films

Verfasst von Thomas.

Zuletzt geändert am 01.12.2018
Review: Papillon (Blu-ray)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein.  Mehr Informationen zur Verwendung von Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese pseudonymisiert erhobenen Daten helfen uns, ein besser auf das Leser-Interesse abgestimmtes Programm anzubieten. Hier klicken um dich auszutragen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner